Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Auszeichnungen und Funktionen

Meldungen und Termine

PD Dr. Harald Dormann, Medizinische Klinik 1 – Gastroenterologie, Pneumologie und Endokrinologie, wurde in das wissenschaftliche Komitee der Jahrestagung 2012 der Deutschen Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin berufen. Die Jahrestagung findet im September in Berlin statt.

Dr. Alexandra Ganser, Lehrstuhl für Amerikanistik, insbesondere Literatur- und Kulturwissenschaft, wurde der Best Article Award der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien für den Jahrgang 2011 der international renommierten Zeitschrift „Amerikastudien/American Studies“ verliehen.

Dr. Christian Heim und Prof. Dr. Stephan Ensminger, Herzchirurgische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen, wurden von „The Transplantation Society“ mit dem Basic Science Mentee / Mentor Award ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt die Gesellschaft die herausragende Forschungsarbeit der beiden Wissenschaftler, die sich mit einer neuen medikamentösen Behandlung der chronischen Abstoßungsreaktionen von Herztransplantaten beschäftigen.

Prof. Dr. Johannes W. Rohen, Lehrstuhl für Anatomie II, wurde für sein exzellentes wissenschaftliches Werk zum Auge und zur Glaukom-Forschung mit dem Anton-Waldeyer-Preis 2012 ausgezeichnet. Der Preis wird von der Anatomischen Gesellschaft verliehen.

Prof. Dr. Michael Schmidt, Lehrstuhl für Photonische Technologien, wurde von INO, einem kanadischen Unternehmen für optische und photonische Technologien, für die Jahre 2012 und 2013 zum INO Associate Reseacher ernannt.

Prof. Dr. Rüdiger Schulz-Wendtland, Lehrstuhl für Diagnostische Radiologie, ist für die Dauer von drei Jahren zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Senologie gewählt worden. Ziel der Gesellschaft ist es, den intensiven interdisziplinären Erfahrungsaustausch über Erkrankungen der Brustdrüse zwischen allen medizinischen und theoretischen Fachrichtungen der Biologie, der Physiologie sowie der Diagnostik und Therapie zu fördern.

PD Dr. Hans-Georg Wolff, Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozial-psychologie, wurde für seinen Vortrag „What are the costs of networking? Developing and testing assumptions in work and nonwork domains“ bei der Academy of Management-Tagung in Boston mit dem Best Applied Paper Award der Careers Division ausgezeichnet.

Olga Yefimenko-Bayer, Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpsychologie, hat für ihre Diplomarbeit „Arbeitslosigkeit und Migration – russischsprachige Zuwanderer in Deutschland“ den mit 1.000 Euro dotierten Preis für die beste ausländische Studentin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erhalten.

Dr. Norbert-Henning-Stiftung würdigt Gastroenterologen
Die Dr. Norbert-Henning-Stiftung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat den mit 15.000 Euro dotierten Dr. Norbert Henning-Preis an PD Dr. Jan Wehkamp vom Robert Bosch-Krankenhaus in Stuttgart verliehen. Damit ehrt die Stiftung Wehkamps hervorragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Gastroenterologie.

Die Dr. Norbert-Henning-Stiftung wurde 1980 ins Leben gerufen und fördert die medizinische Forschung auf dem Gebiet der Gastroenterologie. Gründer ist Prof. Dr. Norbert Henning, der von 1953 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1966 als Ordinarius für Innere Medizin am Universitätsklinikum Erlangen wirkte. In den Jahren 1957/58 war Prof. Henning Dekan der Medizinischen Fakultät; 1960/61 leitete er die Universität als Rektor. Er starb am 4.12.1985.

 

uni | mediendienst | aktuell Nr. 183 vom 10.08.2012

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court