Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Expertenwissen aus aller Welt gebündelt

Fachwörterbuch zur Linguistik jetzt kostenlos online verfügbar

40.000 Beiträge von rund 1.000 Experten aus aller Welt: Die „Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft“ (WSK) sind ein gigantisches wissenschaftliches Projekt. Schon seit 2005 arbeitet ein Team von Sprachwissenschaftlern unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Schierholz von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und Prof. Dr. Herbert Ernst Wiegand von der Universität Heidelberg daran. Nun steht bis zum Ende des Jahres eine kostenlose Vorab-Version der WSK online zur Verfügung. Dort sind rund 500 Artikel aus unterschiedlichen sprachwissenschaftlichen Teilbereichen zu finden. Der Zugang erfolgt nach einer Registrierung über die Homepage des Verlags De Gruyter.

Die „Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft“ sind Fachwörterbücher zu verschiedenen Teilbereichen der Sprachwissenschaft wie Morphologie, Syntax, Wortbildung, Historische Sprachwissenschaft, Phonetik und Phonologie, Schriftlinguistik. Adressaten sind die Studierenden der philologischen und linguistischen Fächer im In- und Ausland, die Lehrenden sowie sämtliche am Fach interessierte Personen. Die einzelnen Bände der WSK sind in der Online-Version unter einer Oberfläche zusammengeführt. Ab Januar 2013 erscheint die erste reguläre (und kostenpflichtige) Version, die sukzessive um mehrere tausend Artikel pro Jahr erweitert wird. Print-Ausgaben der einzelnen Teilbände sind weiter in Planung. Die WSK bieten den Benutzern in erster Linie Unterstützung bei der Textrezeption und sind einem theorieneutralen Ansatz verpfl ichtet, sollen also zu sämtlichen Teilgebieten der Linguistik alle theoretischen Aspekte in ihrer Unterschiedlichkeit und Vielschichtigkeit berücksichtigen. Als Stichworte enthalten die Fachwörterbücher deutsch- und englischsprachige Fachtermini, in den Wörterbuchartikeln finden sich u.a. Definitionen und weiterführende Erläuterungen sowie Übersetzungen des Stichworts und der Definitionen ins Englische bzw. Deutsche. Viele Termini werden sich in mehreren Bänden wiederfinden, mit unterschiedlichen Definitionen, die der fachlichen Perspektive des Einzelbandes entsprechen. Die „Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft“ sind auch Thema beim Kongress der Gesellschaft für Angewandte Linguistik, der vom 18. bis 21. September an der FAU stattfindet und von Prof. Dr. Stefan Schierholz organisiert wird.

Mehr Informationen im Internet
WSK online: www.degruyter.com/view/db/wsk
WSK-Projekt an der FAU: www.wsk.uni-erlangen.de
Kongress der Gesellschaft für Angewandte Linuistik: www.gal-2012.phil.uni-erlangen.de

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Stefan Schierholz
Tel.: 09131/85-22353
stefan.schierholz@ger.phil.uni-erlangen.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court