Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Antrittsvorlesung: „Photonik am Limit: Ein Photon, ein Molekül“

Prof. Stephan Götzinger (Bild: FAU)

Prof. Stephan Götzinger (Bild: FAU)

Montag, 22. Oktober 2012 um 17.15 Uhr im Hörsaal E, Staudtstraße 5, Erlangen

Die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Information, wie man sie heute kennt, wären ohne die Photonik nicht denkbar. In dem gut erforschten Feld stoßen Forscher nun an seine Grenzen. Einen Ansatz zur dessen Ausweitung stellt Prof. Dr. Stephan Götzinger, Professor für Physik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), in seiner Antrittsvorlesung „Photonik am Limit: Ein Photon, ein Molekül“ vor. In der Vorlesung, zu der die Naturwissenschaftliche Fakultät der FAU und das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts (MPL) einladen, können Zuhörer im Rahmen eines Experiments einzelne Moleküle live sehen. Sie findet am 22. Oktober 2012 um 17.15 Uhr im Hörsaal E, Staudtstraße 5, Erlangen statt.

In dem von Götzinger vorgestellten Ansatz wird versucht, einzelne Quantensysteme kontrolliert mit Photonen zu koppeln. Dies hat sich bisher als schwierig erwiesen, da dafür eine starke Wechselwirkung von einzelnen Photonen mit einzelnen Atomen bzw. Molekülen benötigt wird. In seiner Vorlesung erklärt Götzinger zunächst die Grundbausteine für solche zukünftigen Quantennetzwerke und stellt schließlich ein erstes einfaches Netzwerk vor.

Prof. Dr. Stephan Götzinger ist seit Februar 2012 Professor für Physik an der FAU und zudem Associate Investigator der Erlangen Graduate School in Advanced Optical Technologies (SAOT). Nach seiner Promotion 2004, arbeitete er als Postdoc für zwei Jahre an der Stanford University, USA. Im Anschluss forschte er bis 2012 an der ETH Zürich im Bereich der Nano-Optik. Seine Forschungsgebiete beinhalten effiziente Einzelphotonenquellen, Quantenoptik, Einzelmolekülmikroskopie und Spektroskopie, Quantenplasmonik sowie Mikroresonatoren.

Kontakt:

Prof. Dr. Stephan Götzinger
Tel.: 09131 / 68 77 223
stephan.goetzinger@mpl.mpg.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen