Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Medizinhistorische Vortragsreihen

Plakat: Weihnachtsvorlesung

Plakat: Weihnachtsvorlesung

ab 29. Oktober, Raum 1.011 (Senatssaal), Kollegienhaus, Universitätsstraße 15, Erlangen

„Alexander der Große ein Alkoholiker?“ Dieser Frage geht Prof. Dr. Karl-Heinz Leven vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in seiner medizinhistorischen Weihnachtsvorlesung über Rauschmittel in der Antike nach. Der Vortrag findet am 19. Dezember um 12.15 Uhr statt. Zudem bietet das Institut dieses Wintersemester zwei Vortragsreihen an: Bereits ab dem 29. Oktober stellen drei Referenten in der Medizinhistorischen Vortragsreihe aktuelle Arbeiten aus der Medizingeschichte vor – jeweils montags um 18.15 Uhr. Einen Blick über den Tellerrand gewähren die „Öffentlichen Mittagsvorträge zur Geschichte und Ethik der Medizin“. Ab dem 31. Oktober beleuchten drei Vorträge mittwochs um 12.15 Uhr einzelne Aspekte der Geschichte und Ethik der Medizin. Alle Vorträge finden im Raum 1.011 (Senatssaal) im Kollegienhaus in der Universitätsstraße 15 in Erlangen statt.


Jenseits des Tellerrands – Öffentliche Mittagsvorträge  zur Geschichte und Ethik der Medizin

Zeit und Ort: Jeweils Mittwoch 12.15-13.00 Uhr, Universitätsstr. 15, Kollegienhaus, Raum 1.011 / alter Senatssaal

  • 31. Oktober 2012 „Gegen keine sind wir rat- und machtlos …“ – Unheilbare Krankheiten in historischer Perspektive (Karl-Heinz Leven)
  • 14. November 2012 Hygiene — Macht — Moral Gesundheitspolitik im frühmodernen Nürnberg (Fritz Dross)
  • 28. Nov. 2012 Menschenwürde der Embryonen? – Der moralische Status am Lebensanfang (Stefan Lorenz Sorgner)

Medizinhistorie und Medizin-Ethik

18.15-19.30 Uhr, Universitätsstr. 15, Kollegienhaus, Raum 1.011 / alter Senatssaal

  • 29. Oktober 2012 – Ein Pschyrembel des späten Mittelalters? Das Feldbuch der Wundarznei des Hans von Gersdorff (1517) – Dr. phil. Melanie Panse Geschichte des Mittelalters, Universität Duisburg-Essen
  • 26. November 2012 – „Du hast die Pflicht gesund zu sein“ – Der Gesundheitsdienst der Hitler-Jugend 1933-1945 – PD Dr. Thomas Beddies, Charité Berlin
  • 28. Januar 2013 – Der Eid des Hippokrates in Antike und orientalischem Mittelalter – Dr. Oliver Overwien, Humboldt-Universität Berlin

Medizinhistorische Weihnachtsvorlesung 2012/2013
(Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven)

Zeit und Ort: Mittwoch, 19. Dez. 2012, 12.15-13.00 Uhr im Kollegienhaus, Raum 1.011, Universitätsstraße 15

  • Alexander der Große gehört zu den schillernsten Gestalten der Weltgeschichte. Bereits in der Antike war er von Legenden überwoben. In der Moderne hat man ihn mitunter als „Alkoholiker“ eingeordnet. In der diesjährigen Weihnachtsvorlesung werden die Trinksitten Alexanders in ihrem historischen Zusammenhang dargestellt, inklusive eines Blicks auf antike Rauschmittel.

Hörer/innen aller Fakultäten und Gäste sind willkommen.


Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen:

www.igem.med.uni-erlangen.de/veranstaltungskalender/weihnachtsvorlesung.shtml

und

Renate Rittner, Tel.: 09131/85-22308, renate.rittner@gesch.med.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen