Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Bettenhaus des Universitätsklinikums Erlangen eröffnet

Gebäudemodell wird erläutert

Ausblick auf den neuen Funktionstrakt: Prof. Dr. Heinrich Iro erläutert Staatsminister Joachim Herrmann, Ministerpräsident Horst Seehofer und Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch (v.r.n.l.) anhand eines Gebäudemodells die Neubaupläne. Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat zusammen mit seinen Kabinettskollegen – dem Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch und  dem Innenminister Joachim Herrmann – das neue Bettenhaus des Uni-Klinikums Erlangen offiziell eröffnet. Zugleich sicherte Seehofer die Finanzierung des zweiten Bauabschnitts des Operativen Zentrums in Höhe von rund 165 Millionen Euro zu. Mündlich und schriftlich: „Das OP-Zentrum (Funktionstrakt) kommt!! 2013 – 2018. Horst Seehofer“ schrieb er nach seiner Festrede ins Goldene Buch der FAU – und ließ seine beiden Minister und die Landtagsabgeordnete Christa Matschl gleich noch mit unterschreiben.

Die Planung dieses Funktionstraktes, der 20 Operationssäle, zwei Intensivstationen, eine zentrale Notaufnahme sowie einen Hubschrauberlandeplatz umfasst, beginnt wie auch der Abriss des alten Bettenhauses im kommenden Jahr. Mit Gesamtkosten von rund 227,5 Millionen gehört das Operative Zentrum – bestehend aus dem nun eingeweihten neuen Bettenhaus und dem noch zu bauenden Funktionstrakt – zu den größten Baumaßnahmen in der Geschichte des Uni-Klinikums Erlangen.

Das neu eröffnete Bettenhaus bietet auf fünf Etagen Platz für insgesamt 328 Patienten auf zehn Stationen. Der Ärztliche Direktor des Uni-Klinikums Erlangen, Prof. Dr. Heinrich Iro, dankte der bayerischen Staatsregierung dafür, dass das Uni-Klinikum Erlangen durch zahlreiche, vom Freistaat finanzierte Neubauten in den vergangenen Jahren „ein eigenes Gesicht“ bekommen habe: „Wir erkennen darin eine große Wertschätzung für den Standort Erlangen.“

Weitere Informationen:

Johannes Eissing
Tel.: 09131/85-36102
presse@uk-erlangen.de

Ministerpräsident Horst Seehofer und Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske

„Was gesagt ist, ist gesagt“ – Ministerpräsident Horst Seehofer trägt seine Bauzusage für den Funktionstrakt in das goldene Buch der FAU ein – Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske (rechts) freut sich über die Finanzierung des zweiten Bauabschnitts. Foto: FAU

Eintrag in das goldene Buch

„Das OP-Zentrum (Funktionstrakt) kommt!! 2013 – 2018. Horst Seehofer“ – schwarz auf weiß die Zusage im goldenen Buch der FAU. Foto: FAU

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen