Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Licht erfahren und erforschen

Schüler beim Experimentieren  (Foto: FAU)

Schüler beim Experimentieren mit dem Spektrometer, das die FAU an Schulen verleiht. (Foto: FAU)

FAU unterstützt Schulen im Fach Chemie

Eintauchen in die Welt des Lichts – dabei hilft die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) Schülern und Lehrern.  Die FAU verleiht seit kurzem kostenlos ein Analytik-Set zum Thema Photometrie im Chemieunterricht. Außerdem lädt die Universität am Mittwoch, 28. November, Chemielehrer zu einem Photometrie-Workshop ein.

Die Photometrie ist ein Messverfahren bei dem mit Hilfe des sichtbaren Lichts auf einen Stoff oder dessen Konzentration geschlossen werden kann. Dazu werden spezielle Analyse-Geräte benötigt. Ein solches UV/vis-Spektrometer inklusive Zubehör wie Küvetten, Messkolben und Mikroliterpipetten verleiht das Department Chemie und Pharmazie der FAU an interessierte Chemielehrer. Damit können Schüler in P- und W-Seminaren sowie in biologisch-chemischen Praktika eigene wissenschaftliche Experimente durchführen. Beispielsweise können die Jugendlichen die Inhaltsstoffe von Kosmetika bestimmen oder untersuchen, wie viele Eisen-Ionen im Wasser eines Baches enthalten sind. Für Fragen steht die FAU den Schulen mit Rat und Tat zur Seite. Zudem ist die Bedienung des Spektrometers sehr einfach und wird Schritt für Schritt anschaulich im beiliegenden Handbuch sowie auf der dazugehörigen DVD erklärt. Die Ausleihdauer beträgt bis zu vier Wochen, um ein Experimentieren ohne Zeitdruck zu ermöglichen. Gefördert wird das Projekt „Photometrie für Schulen“ vom Fonds der Chemischen Industrie.

Für interessierte Chemielehrer bietet die FAU außerdem am Mittwoch, 28. November 2012 um 19 Uhr, in Erlangen einen Photometrie-Workshop an. Neben einer kompakten Einführung in die Grundlagen der optischen Spektroskopie, gibt es eine Fülle an Tipps und konkreten Anwendungsbeispielen für den naturwissenschaftlichen Projektunterricht in der Mittel- und Oberstufe. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung für den Workshop: www.chemie.uni-erlangen.de/schule

Weitere Informationen:

Dr. Christian Ehli
Tel.: 09131/85-27323
christian.ehli@chemie.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen