Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Top-Lizenzrechtsexperten treffen sich in Nürnberg

Patentrechtsverletzungen stehen auf der Tagung im Mittelpunkt (Bild: Panthermedia)

Patentrechtsverletzungen stehen auf der Tagung im Mittelpunkt. (Bild: Panthermedia)

Die international führenden Experten in Sachen Lizenzwesen und Technologietransfer treffen sich am 30. November in Nürnberg – auf Einladung des Kanzlers der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Thomas A.H. Schöck, Vorstandsmitglied der Landesgruppe Deutschland der Licensing Executives Society (LES). Im Mittelpunkt der jährlichen Herbsttagung von LES-Deutschland stehen Patentverletzungsprozesse in den USA und in Deutschland.

Die Tagung  ist mit nationalen und internationalen Größen namhaft besetzt. So ist der amerikanische Generalkonsul Bill Moeller zur Eröffnung der Tagung zu Gast. Als Sprecher nehmen unter anderem teil: Randall R. Rader, Vorsitzender Richter am US-Bundesberufungsgericht in Washington D.C., und Prof. Dr. Peter Meier-Beck, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Karlsruhe. Die Tagung endet mit einem Empfang beim Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly. Im Anschluss tagt der Vorstand von LES-Deutschland am Wochenende.

Die Licensing Executives Society ist mit mehr als 10.000 Mitgliedern weltweit in annähernd 100 Ländern vertreten, wobei LES-Deutschland nach LES USA/Kanada mit über 800 Mitgliedern die zweitgrößte der Landesgruppen ist.

 Weitere Informationen:

Kanzler Thomas A.H. Schöck
Tel. 09131/85-26603
kanzler@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen