Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ausstellung biografischer Texte und Bilder

Eröffnung am Samstag, 10. November, 18.00 Uhr, Lehrstuhl für Kunstpädagogik, St. Paul, Dutzendteichstraße 24, Nürnberg

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehen in dem interdisziplinären Forschungsprojekt „Malen und Schreiben in der Biographie“ erstmals der Frage nach, welche Bedeutung kreatives Schreiben und bildnerisches Gestalten in den unterschiedlichen Lebensphasen von der Kindheit bis ins Seniorenalter haben. In der Ausstellung „Das Selbst und die Anderen in Text und Bild “, die am Samstag, 10. November, eröffnet wird,  werden nun Bilder und Texte aus dem gemeinsamen Projekt des Instituts für Soziologie und des Lehrstuhls für Kunstpädagogik der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Werke stammen von Personen im Alter von sechs bis 82 Jahren. Zur Eröffnung gibt es eine Einführung in das Projekt. Im Anschluss daran finden Führungen durch die Ausstellung und Lesungen von Texten statt. Geöffnet ist die Ausstellung vom 10. November bis 10. Dezember jeweils Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr sowie Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr. Das Projekt wird von der Staedtler-Stiftung gefördert.

Medienvertreter sind herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten unter den E-Mail-Adressen michael.v.engelhardt@soziol.phil.uni-erlangen.de oder susanne.liebmann-wurmer@ewf.uni-erlangen.de.

Weitere Informationen:

Michael von Engelhardt
Michael.v.Engelhardt@soziol.phil.uni-erlangen.de

Susanne Liebmann
Susanne.Liebmann-Wurmer@ewf.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen