Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Lesung für den guten Zweck

Sonntag, 25. November, 16 Uhr, Gipsabgussgalerie im Keller des Philosophischen Seminargebäudes, Kochstraße 4, Erlangen

Am 25. November um 16 Uhr liest Hannes Rossa in der Gipsabgussgalerie im Keller des Philosophischen Seminargebäudes, Kochstraße 4, Erlangen, aus Eric-Emmanuel Schmitts Buch „Oskar und die Dame in Rosa“. Die Antikensammlung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) veranstaltet die Lesung zugunsten der Ronald McDonald Oase in der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

„Oskar und die Dame in Rosa“ erzählt die Geschichte des zehnjährigen, sterbenskranken Oscar, der im Krankenhaus Freundschaft mit Oma Rosa schließt. Die alte Dame kann den verzweifelten Jungen, den die Eltern nur am Sonntag besuchen, dazu bringen, Briefe an Gott zu schreiben und sich so mit seinem Schicksal zu versöhnen.

Hannes Rossa arbeitete bis Ende der 1990 Jahre als Dramaturg, Regisseur und Schauspieler am Theater Erlangen.

Weitere Informationen:

Dr. Martin Boss
Tel.: 09131/85-24791
martin.boss@rzmail.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen