Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Neuerscheinung: „Alter(n) in Literatur und Kunst der Gegenwart“

Sammelband Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart

Cover des Sammelbands „Sammelband Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart“ (Bild: FAU)

„Jeder möchte lange leben, aber keiner möchte alt werden“ – Diese Lebensweisheit des irischen Schriftsteller und Satirikers Jonathan Swift hat auch heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Im Gegenteil: Durch den demographischen Wandel wird die Frage nach dem Wesen und der Gestaltbarkeit des Alter(n)s in Zukunft von höchster Relevanz sein. Wie Alter und Älterwerden in Literatur und Kultur dargestellt werden, dieser Frage gehen Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in einem neuen Sammelband nach.

Die Beiträge des Sammelbands nähern sich dem komplexen Thema aus literatur- und kulturwissenschaftlicher, aber auch historischer, psychogerontologischer und sozialmedizinischer Perspektive. Dementsprechend groß ist die untersuchte Bandbreite der Darstellung des Alter(n)s: Die Autoren reflektieren sowohl über die Implikationen des körperlichen Verfalls sowie über den Verlust der Sexualität, als auch über schonungslose Lebensbilanzierungen alternder Atheisten und die Darstellungen von Demenz-Erkrankungen.

Die beiden FAU-Experten Prof. Dr. Rudolf Freiburg vom Lehrstuhl für Anglistik, insbesondere Literaturwissenschaft, und Prof. Dr. Dirk Kretzschmar vom Lehrstuhl für vergleichende Literaturwissenschaft in Verbindung mit Neuerer Deutscher Literaturgeschichte haben den Sammelband herausgegeben. Die Beiträge des Sammelbands stammen aus Vorträgen einer Ringvorlesung, die das Interdisziplinäre Zentrum Literatur und Kultur der Gegenwart im Sommersemester 2011 organisiert hat.

Der mit einer Einleitung versehene Sammelband „Alter(n) in Literatur und Kultur der Gegenwart“ ist im Würzburger Verlag Königshausen & Neumann erschienen und kostet 39,80 Euro.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Rudolf Freiburg
Tel.: 09131/ 85-22434
rudolf.freiburg@angl.phil.uni-erlangen.de

Prof. Dr. Dirk Kretzschmar
Tel.: 09131/ 85-22118
dirk.kretzschmar@komp.phil.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen