Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Führung: „Die Vielfalt der tropischen Orchideengewächse“

orchidee

Orchideen gehören zu Deutschlands beliebtesten Zimmerpflanzen. (Bild: Walter Welß)

Samstag, 19. Januar, 14.30 Uhr, Eingang der Gewächshäuser, Botanischer Garten, Loschgestraße 1, Erlangen

Sie gilt als Inbegriff der tropischen Blütenpracht und als Königin der Blumen: die Orchidee. Nur wenigen gelingt es, sie dauerhaft zu kultivieren. Am Samstag, 19. Januar, zeigen der Technische Leiter des Botanischen Gartens, Claus Heuvemann, und Roland Müller, der für die Anzucht und Pflege der Orchideen im Botanischen Garten zuständig ist, wie man diese besonderen Gewächse richtig pflegt, vermehrt und zur Blüte bringt. Start der kostenlosen Führung mit anschließendem Workshop ist um 14.30 Uhr am Eingang der Gewächshäuser in der Loschgestraße 1, Erlangen.

Mit über 25.000 Arten gehört die Orchidee zu einer der vielfältigsten Pflanzenfamilien. Durch die Sammelleidenschaft vieler Fürsten und Könige sind viele Arten jedoch bereits ausgerottet oder vom Aussterben bedroht. Der Botanische Garten Erlangen beherbergt eine stattliche Sammlung vieler verschiedener Arten: Einige sind so klein, dass man eine Lupe benötigt, um die Blüten als Orchideen zu identifizieren, andere klettern mehrere Meter hoch. In der Führung beleuchten die beiden Experten Claus Heuvemann, Leiter des Botanischen Gartens, und Orchideengärtner Roland Müller Maßnahmen zum Schutz der Orchideen sowie den Aspekt heutiger Massenvermehrung als Deutschlands beliebteste Zimmerpflanze.

In dem anschließenden praktischen Teil bekommen die Teilnehmer einen Einblick in die Geheimnisse der Orchideenkultur: Orchideengärtner Roland Müller gibt Tipps zu verschiedenen Substraten und zeigt Umtopfen und Düngen an Beispielen.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85-22969
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen