Navigation

Förderung für Unternehmensgründer

Absolventen und Mitarbeiter der FAU, die vorhaben, ein Unternehmen zu gründen, können sich bis zum 14. März um eine FLÜGGE-Förderung bewerben. Das Bayerische Förderprogramm zum leichteren Übergang in eine Gründerexistenz, kurz:  FLÜGGE, fördert Unternehmensgründer für zwei Jahre mit einer halben Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Voraussetzung ist, dass das Studium oder Beschäftigungsverhältnis nicht länger als 24 Monate zurückliegt.

Der Antrag (inkl. Businessplan) muss über das Gründerbüro der FAU eingereicht werden. Interessen nehmen bitte Kontakt auf mit Markus Vollmuth, Tel.: 09131 85 25864, markus.vollmuth@fau.de

Weitere Informationen und Antragsunterlagen unter http://www.fluegge-bayern.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt