Seiteninterne Suche

FAU aktuell

2. FAU-Elterninfotag

(Bild: veer.com)

(Bild: veer.com)

Infos zum Studium an der Uni Erlangen-Nürnberg speziell für Eltern

Wenn es um die Studienwahl geht, sind Eltern für ihre Kinder die wichtigsten Ansprechpartner. Doch durch die Veränderungen in den vergangenen Jahren, etwa die Einführung der neuen Abschlüsse Bachelor und Master, fällt es den Eltern zunehmend schwerer, ihre Kinder entsprechend zu unterstützen. Nach dem großen Erfolg von 2012 lädt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) daher erneut Eltern und ihre studieninteressierten Kinder am Freitag, 26. April 2013, von 15.30 bis 19 Uhr, zum 2. FAU-Elterninfotag mit zahlreichen Vorträgen und Infoständen speziell für Eltern ein. Die Veranstaltung findet im Neubau Mathemathik/Informatik, Cauerstraße 11 in Erlangen (Südgelände) statt. Der Eintritt ist frei.

Wie geht Studieren heute? Welche Chancen hat unser Kind mit einem Bachelor-Abschluss auf dem Arbeitsmarkt? Wie können wir unser Kind vor und während des Studiums am besten unterstützen? Wenn das Kind ein Studium beginnen möchte, haben auch Eltern viele Fragen. Der 2. FAU-Elterninfotag am 26. April bietet daher Antworten und Infos speziell für Eltern. Mitarbeiter des Informations- und Beratungszentrums für Studiengestaltung und Career Service (IBZ) beantworten in Vorträgen und an einem Infostand allgemeine Fragen rund um das Studium. Für Fragen rund um Inhalte einzelner Studienrichtungen und Berufschancen mit konkreten Fächern stehen Fachvertreter der Fakultäten der FAU in Vorträgen und an weiteren Infoständen bereit.

„In den letzten Jahren haben wir einen erhöhten Beratungsbedarf bei den Eltern festgestellt. Der große Erfolg des Elterninfotags im vergangenen Jahr mit rund 800 Besuchern hat uns in dieser Ansicht bestätigt “, sagt Celina Henning, Mitorganisatorin des 2. FAU-Elterninfotags. „Die Änderungen, die der Bologna-Prozess gebracht hat, sind den Eltern nur teilweise bekannt und bringen mitunter Verunsicherung.“ Auf Infotagen und Bildungsmessen fragen Eltern häufig nach Berufsaussichten mit den neuen Abschlüssen Bachelor und Master, auch das duale Studium wird vermehrt nachgefragt. Die Umstellung auf das 8-stufige Gymnasium in Bayern hat zur Folge, dass manche Kinder bei der Entlassung aus der Schule noch minderjährig und auf die Einwilligung ihrer Eltern angewiesen sind. Außerdem sind es in den meisten Fällen die Eltern, die ihren Kindern das Studium finanzieren und sich somit gerne darüber informieren, wofür sie bezahlen. „Mit dem FAU-Elterninfotag ermöglichen wir es den Eltern, sich alle Informationen gesammelt an einer Stelle zu holen“, sagt Henning.

Weitere Infos zum Vortragsprogramm, den Infoständen und zur Anfahrt gibt es unter www.fau.de/schueler/elterninfotag

Weitere Informationen:

Celina Henning
Tel.: 09131/85-70202
celina.henning@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen