Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Vortrag: Syrischer Winter – wie die Rebellion zum Bürgerkrieg wurde

Montag, 8. April, 19.30 bis 21.30 Uhr, vhs club International, Friedrichstraße 17, Erlangen

Während in einigen Ländern des Arabischen Frühlings politische Normalität einkehrt, herrscht in Syrien nach wie vor der Ausnahmezustand: In einem Vortrag am 8. April um 19.30 Uhr im vhs club International, Friedrichstraße 17, in Erlangen, beschäftigt sich Christian Thuselt mit der Frage, wie die syrische Rebellion in einen Bürgerkrieg ausarten konnte. Organisiert wird die Veranstaltung vom Zentralinstitut für Regionenforschung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zusammen mit der Volkshochschule Erlangen und der Blogplattform Fokus-Nahost.de. Der Eintritt ist frei.

Mitten im Arabischen Frühling droht in Syrien ein langer Winter. Während in einigen Zentren des arabischen Aufstandes die politische Normalität Einzug hält, gelang es den syrischen Aufständischen nicht das Regime zu stürzen. Stattdessen entwickelte sich der  Aufstand zu einem Bürgerkrieg, dessen Ende unabsehbar erscheint. Christian Thuselt, Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft des Nahen und Mittleren Ostens der FAU, beleuchtet in seinem Vortrag zunächst die Geschichte und Struktur von Regime und Gesellschaft in Syrien, bevor er die Gründe analysiert, die einen Regimesturz bisher verhinderten.

Weitere Informationen:

Christian Thuselt
christian.thuselt@polwiss.phil.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen