Navigation

Öffentliche Antrittsvorlesung: Den Orient begrifflich denken

Prof. Dr. Georges Tamer. (Bild: FAU)

Prof. Dr. Georges Tamer. (Bild: FAU)

Donnerstag, 16. Mai, 18.15 Uhr, Wassersaal der Orangerie, Schlossgarten 1, Erlangen

Die Philosophische Fakultät und der Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) laden zur öffentlichen Antrittsvorlesung am Donnerstag, 16. Mai, in der Orangerie von Prof. Dr. Georges Tamer, Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaften, mit dem Titel „Den Orient begrifflich denken“. Ausgehend von der Frage, ob sich die beiden Kulturkreise Orient und Okzident wesentlich unterscheiden oder doch eher sehr ähnlich sind, entwickelt der Vortrag einen neuen hermeneutischen Ansatz zum Verständnis der arabisch-islamischen Kultur im Verlauf ihrer Geschichte.

Der Islamexperte forscht auf verschiedenen Gebieten der arabisch-islamischen Geistesgeschichte wie die Koranhermeneutik, der arabischen Philosophie und ihre moderne Rezeption, die arabische Literatur in Geschichte und Gegenwart sowie die interreligiösen Beziehungen.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Georges Tamer
Tel.: 09131/85-22447
georges.tamer@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt