Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Tagung: Das ländliche Amerika

30. Mai bis 2. Juni; Lesung: Samstag, 1. Juni, 19.30 Uhr, Redoutensaal, Theaterplatz 1, Erlangen

Die Amerikanistik der FAU ist vom 30. Mai bis 2. Juni Gastgeber der 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien (DGfA). Im Mittelpunkt der Jubiläumstagung steht „Rural America“ – das ländliche Amerika. Thema zahlreicher Workshops und Vorträge sind aktuelle und historische Phänomene wie z.B. Musik, Populärkultur und Literatur sowie die Bedeutung des ländlichen Amerikas für die Konstruktion von regionalen und nationalen Identitäten.

Die programmatischen Vorträge halten Barbara Ching (Iowa State University), David B. Danbom (North Dakota University), Brigitte Georgi-Findlay (TU Dresden), Mary L. Gray (Indiana University/MSR), Jerry Hagstrom (National Journal) und Rogelio Saenz (University of Texas).

Im Rahmenprogramm der Tagung liest der amerikanische Schriftsteller Stewart O’Nan am 1. Juni, 19.30 Uhr im Erlanger Redoutensaal. O’Nan ist einer der bekanntesten und produktivsten zeitgenössischen Schriftsteller in den USA und hat u.a. zahlreiche Romane und Kurzgeschichten verfasst.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Antje Kley
Tel.: 09131/85-22439
antje.kley@amer.phil.uni-erlangen.de

Prof. Dr. Heike Paul
Tel.: 09131/85-22437
heike.paul@amer.phil.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen