Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Café de l´Elysée 2013: Deutsch-französische Verständigung in Zeiten der Globalisierung

Dienstag, 18. Juni, 19 Uhr, Orangerie, Schlossgarten 1, Erlangen

Die deutsch-französische Verständigung im Bereich der Bildung steht im Mittelpunkt des vierten Cafés de l´Elysée 2013 am 18. Juni, um 19 Uhr, in der Erlanger Orangerie. Organisiert haben die Diskussion das Institut für Romanistik der FAU und das Deutsch-Französische Institut Erlangen. Der Eintritt ist frei. Die Diskussion findet in deutscher Sprache statt.

Durch eine stetig wachsende Zahl transnationaler Geschäftsbeziehungen hat sich die englische Sprache als weltweites Kommunikationsmittel etabliert. Haben die Bemühungen der vergangenen 50 Jahre um die deutsch-französische Verständigung auf sprachlicher und kultureller Ebene damit ausgedient? Diese Frage diskutieren die beiden Experten, Prof. Dr. Wolfgang Asholt (Universität Osnabrück) und Prof. Dr. Michael Grunewald (Centre d´étude germaniques in Metz) unter der Moderation von PD Dr. Annette Keilhauer vom Institut für Romanistik an der FAU.

Weitere Informationen:

PD Dr. Annette Keilhauer
Tel.: 09131/85-23437
annette.keilhauer@roman.phil.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen