Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Allergologen aus 21 Ländern kommen zur „Summer School“

Grafik

Grafik: Uni-Klinikum Erlangen

Fortbildung zur „Allergie-Diagnostik“ startet am 25. Juli 2013

Mit einem Willkommensabend in der Erlanger Orangerie startet am Donnerstag, 25.07.13, die „Summer School“ der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI). In den folgenden drei Tagen diskutieren internationale Experten unter Leitung von Prof. Dr. Vera Mahler, Sprecherin des Allergiezentrums des Universitätsklinikums Erlangen, neueste Erkenntnisse zum Thema „Allergie-Diagnostik an und jenseits der Haut“.

„Die Fortbildung bietet für die Teilnehmer eine einmalige Chance, sich im kleinen, exklusiven Kreis über die neuesten, internationalen Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung zur Volkskrankheit „Allergie“ auszutauschen“, sagte Prof. Mahler. Ein besonderer Schwerpunkt seien in diesem Jahr Innovationen und Perspektiven in der in vivo und in vitro Diagnostik allergischer Erkrankungen und ihrer Differentialdiagnosen. Neben der Vermittlung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse kommt dabei auch der praktische Part nicht zu kurz: In Workshops in Kleingruppen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, neue und bewährte allergologische Diagnoseverfahren selbst zu erproben.

Die EAACI-Summer School findet zum 1. Mal in Erlangen statt. Zur Fortbildung werden in diesem Jahr 36 Teilnehmer aus 21 Ländern erwartet sowie Referenten aus 9 Ländern. Neben Allergologen aus den meisten europäischen Ländern kommen ebenfalls Teilnehmer unter anderem aus China, Indien, Israel, Kanada, Mexico, Russland, Südafrika und der Ukraine.

Weitere Infos zum Programm unter: www.allergiezentrum.uk-erlangen.de.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Vera Mahler
Tel.: 09131/85-33161
vera.mahler@uk-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen