Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Türen auf für Maus-Fans in der Radiologie

Programm am 3. Oktober im Uni-Klinikum Erlangen ist ausgebucht

Türen auf für 40 kleine Maus-Fans heißt es am Donnerstag, 3. Oktober 2013, im Universitätsklinikum Erlangen: Zum ersten Mal beteiligt sich das Uni-Klinikum am bundesweiten Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus, der zum dritten Mal stattfindet. Vertreter der Medien sind zum Fototermin herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung bietet Maus-Fans die Gelegenheit, hinter Türen zu gucken, hinter denen sich etwas Interessantes verbirgt und die sonst geschlossen sind. Zwei Gruppen von angemeldeten Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren dürfen sich in diesem Jahr im Uni-Klinikum Erlangen auf eine Schatzsuche im Radiologischen Institut (Direktor: Prof. Dr. Michael Uder) begeben: Ihnen werden beispielsweise Computertomografen gezeigt und erklärt, was auf Röntgenbildern zu sehen ist. Außerdem dürfen die Kinder verschiedene Gegenstände selbst durchleuchten.

Die Schatzsuche startet zu zwei Uhrzeiten, um 14.00 Uhr und um 16.00 Uhr, und dauert ca. 45 Minuten. Pro Runde dürfen 20 Kinder teilnehmen. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Treffpunkt ist an der Pforte im Internistischen Zentrum, Ulmenweg 18, Erlangen. Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, an einer der Führungen teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen zum Türöffner-Tag: www.wdrmaus.de/tuerenauf2013/

Informationen für die Medien:

Annika Vorberg
Telefon: 09131 85-46679
E-Mail: annika.vorberg@uk-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen