Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Von Urbanisierung und neuer Landlust

FAU, Universität Bamberg und Universität Mainz laden zur internationalen Tagung „Rurality – New Perspectives and Themes“ – Expertenvortrag von englischem Gastwissenschaftler am 13. November 2013

Trotz zunehmender Urbanisierung der globalen Bevölkerung beobachten Wissenschaftler aktuell eine interessante Konjunktur des Ländlichen, die sich etwa im immensen Erfolg von Magazinen wie „Landlust“, im zunehmenden Aufgreifen ländlicher Motive in der Werbung oder im Phänomen der urbanen Landwirtschaft ausdrückt. Eine konzeptionelle Auseinandersetzung mit dem Ländlichen, gerade in der deutschen Forschungslandschaft, hat bislang jedoch kaum stattgefunden. Geographen der FAU, der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz wollen das ändern – im Rahmen eines Institutskolloquiums in Erlangen und einer anschließenden internationalen Tagung in Bamberg. Im Mittelpunkt stehen die Heterogenität und die Komplexität des Ländlichen.

Das Institutskolloquium startet am 13. November 2013 um 12.15 Uhr in der Aula des Schlosses (Schlossplatz 4) in Erlangen mit einer Filmvorführung zu „Audiovisuelle Geographien des Ländlichen“. Dort präsentiert die FAU studentische Filme aus einem Projektseminar. Im Anschluss – etwa um 12.45 Uhr – spricht Dr. Keith Halfacree von der Swansea University, einer der renommiertesten Vertreter der internationalen „Rural Studies“, zum Thema „Understanding Rural Space“. Halfacree ist derzeit im Rahmen des Visiting Professorship-Programms zu Gast an der FAU und wird Einblicke in seine Perspektiven auf das Ländliche geben.

Die eigentliche Tagung findet dann am 15. und 16. November 2013 in der Bibliothek des Staatlichen Bauamtes, Kasernenstraße 4 in Bamberg sowie an der Universität Bamberg, Am Kranen 12 (KR12/02.02 und 02.18) statt. Partner sind die Britische Royal Geographical Society / Inst. of British Geographers, die IGU-Commision „The Cultural Approach in Geography“, der Arbeitskreis „Ländlicher Raum“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie sowie die Thyssen-Stiftung erfährt.

Weitere Informationen:

Christoph Baumann
Tel.: 09131/85-23567
christoph.baumann@geographie.uni-erlangen.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen