Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Gastvortrag: „Mein Weg als Rabbinerin“

Donnerstag, 8. Mai, 18.15 Uhr, Theologisches Seminargebäude (TSG), Hörsaal B, Kochstr. 6, Erlangen

Über ihren Weg als Rabbinerin wird Dr. Antje Yael Deusel, Israelitische Kultusgemeinde Bamberg, am 8. Mai im TSG der FAU sprechen. Der Gastvortrag trägt den Titel „Like an Orange on the Seder Plate“.

Der Seder-Teller ist Bestandteil des Pessach-Festes. Auf ihm befinden sich verschiedene symbolische Speisen, die an den Auszug aus Ägypten erinnern. Eine Orange auf dem Seder-Teller ist exotisch – genauso wie eine Frau, die das Rabbineramt ausübt. Die Geschichte von Frauen im Rabbineramt wird Teil ihres Vortrags sein. Außerdem wird Deusel über ihren eigenen Weg in diesem Beruf und über ihren Alltag in der Israelitischen Kultusgemeinde Bamberg berichten.

Deusel ist die erste deutschstämmige Rabbinerin seit der Shoa. Sie studierte u.a. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Humanmedizin und wurde Ärztin. Am 23. November 2011 wurde sie zur Rabbinerin ordiniert.

Der Gastvortrag wird vom Lehrstuhl für Praktische Theologie der FAU und dem Verein „Begegnung von Juden und Christen“ (BJC Bayern e.V.) veranstaltet.

Weitere Informationen:

Franziska Grießer-Birnmeyer
Tel.: 09131/ 85-29292
franziska.griesser-birnmeyer@fau.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen