Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Faszinierende Einblicke in den menschlichen Körper

Montag, 7. Juli, 18.30 bis 20 Uhr, Energie Campus Nürnberg „Auf AEG“, Fürther Straße 250, Nürnberg

Kaum eine Erfindung hat die Diagnostik und Therapie in der Medizin so verändert wie die Entdeckung der Röntgenstrahlung durch den Würzburger Physikprofessor Wilhelm Conrad Röntgen im Jahre 1895. Seitdem hat die medizinische Bildgebung und Bildverarbeitung eine rasante Entwicklung durchgemacht.

Im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaft auf AEG“ gibt Prof. Dr. Joachim Hornegger, Lehrstuhl für Mustererkennung und zugleich Vizepräsident der FAU, am Montag, 7. Juli, einen anschaulichen Überblick über neuere Entwicklungen in der medizinischen Bildgebung, stellt Schlüsselinnovationen in der Metropolregion vor und beantwortet die Frage, warum wir den Beatles den ersten Computertomographen zu verdanken haben. Die Computertechnologie sowie jüngere Rekonstruktions- und Bildverarbeitungsalgorithmen erlauben heute atemberaubende Einblicke in den menschlichen Körper. Sei es durch die Computertomographie, die Magnetresonanztomographie, den Ultraschall oder durch die Endoskopie – das Körperinnere lässt sich durch unterschiedlichste Verfahren berechnen und visualisieren.

Weitere Informationen:

Jeanette Hefele
Tel.: 09131/85-23269
efo@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen