Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Nahrungsmittelallergie: Einladung zum Arzt-Patienten-Seminar

Samstag, 19. Juli: Vorträge, Diskussionen und Workshops für Interessierte

Nüsse, Milch, Käse und Obst – dies sind nur einige von vielen Lebensmitteln, gegen die häufig Unverträglichkeiten bestehen. Seit Jahren wird eine stetig steigende Anzahl an Nahrungsmittelallergien, verschiedenen Darm- und anderen Erkrankungen sowie Unverträglichkeitsreaktionen verzeichnet. Der Bedarf an einer exakten klinischen Diagnostik und Aufklärung ist groß, Verordnungen entsprechender Diätvorschriften und Forschung sind enorm wichtig. Vor diesem Hintergrund lädt das Universitätsklinikum Erlangen am Samstag, 19. Juli 2014, von 9.00 bis 16.10 Uhr, in die Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, zum Arzt-Patienten-Seminar ein. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten.

Das Seminar wird gemeinsam von der Medizinischen Klinik 1 – Gastroenterologie, Pneumologie, und Endokrinologie (Direktor: Prof. Dr. Markus Neurath) und der Medizinischen Klinik 3 – Rheumatologie und Immunologie (Direktor: Prof. Dr. Georg Schett) veranstaltet. Interessierte Patienten und deren Angehörige, Diätassistenten sowie Ärzte erhalten an diesem Tag umfangreiche Informationen über wichtige Diagnostikpfade, Therapie-Richtlinien und die Beteiligung des Immunsystems bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien. Referenten des Uni-Klinikums Erlangen sowie weiterer Einrichtungen halten Vorträge zu Themen wie „Definition von Allergie und Toleranz“, „Entzündungs- und Immunmarker bei chronischer Darmentzündung“, „Leistungsspektrum der modernen Endoskopie“, „Labordiagnostik bei Allergien und Unverträglichkeiten“ und „Unverträglichkeiten bei Wein“. In den Pausen werden Workshops über beispielsweise Diättipps und Endoskopievideos sowie ein Wiederbelebungskurs bei Allergieschock angeboten.

Die Kosten für das Arzt-Patienten-Seminar inklusive der Workshops sowie einer Blutabnahme zur Bestimmung des Vitamin-C-Status und Entzündungsmarkern belaufen sich auf fünf Euro.

Um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 15. Juli 2014, wird gebeten: telefonisch (Tel.: 09131 85-36375), per Fax (Fax: 09131 85-36327) oder via E-Mail (silvia.feldt@uk-erlangen.de). Die Veranstaltung ist von der Bayerischen Landesärztekammer mit sechs Punkten zertifiziert. Für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhabern der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V., des Verbands der Diätassistenten und des BerufsVerbands Oecotrophologie e. V. wird die Veranstaltung ebenfalls mit sechs Punkten berücksichtigt.

Weitere Informationen:

Silvia Feldt
Tel.: 09131/85-36375
silvia.feldt@uk-erlangen.de
www.medizin1.uk-erlangen.de.

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen