Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Krankenpfleger, Koch, Kauffrau

Freude über den Berufsstart: Auszubildenden und Berufsfachschüler nach ihrem Berufsstart auf der Piazetta vor dem Internistischen Zentrum des Uni-Klinikums Erlangen (2013). (Bild: Uni-Klinikum Erlangen)

Ausbildungsstart für 240 Jugendliche in 16 Berufen

Berufsstart: Insgesamt 240 junge Menschen haben jetzt mit ihrer Ausbildung am Universitätsklinikum Erlangen (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Iro) und an seinen angegliederten Berufsfachschulen begonnen. In den kommenden Jahren werden die Auszubildenden in 16 unterschiedlichen Berufen auf ihr Berufsleben vorbereitet.

Am 1. Oktober 2014 sind in die Berufsausbildung gestartet: 45 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Krankenpflege, 29 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Kinderkrankenpflege, 21 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Hebammen, 12 Schüler an der Schule für Operationstechnische Assistenten, 30 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Masseure und medizinische Bademeister, 1 Schüler an der Staatlich anerkannten privaten Berufsfachschule für Orthoptik, 20 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Physiotherapie, 50 Schüler an der Staatlichen Berufsfachschule für Technische Assistenten in der Medizin und 16 Studierende (Ausbildung mit Bachelorabschluss) an der Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie. Bereits zum 1. September 2014 haben mit ihrer Ausbildung begonnen: 1 Kauffrau für Bürokommunikation, 1 Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte, 4 Medizinische Fachangestellte, 1 Chemielaborantin, 1 Kaufmann für Gesundheitswesen, 2 Köche und 6 Informatikkaufmänner sowie -frauen (teils mit Bachelorabschluss).

Weitere Informationen:

Johannes Eissing
Tel.: 09131 85-36102
presse@uk-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen