Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Brust-Rekonstruktion-Bewusstseinstag

Bild: Veer

Mittwoch, 15. Oktober, 16 Uhr, Multimedia-Konferenzraum des Chirurgischen Zentrums, Maximiliansplatz, Erlangen   

Am Mittwoch, 15. Oktober, findet in rund 30 Ländern der „Brust-Rekonstruktion-Bewusstseinstag“ (Breast Reconstruction Awareness Day) – kurz „BRA-Day“ – statt. An diesem Tag wollen plastische Chirurgen die Öffentlichkeit sowie Patientinnen und ihr Umfeld über Möglichkeiten der Brustrekonstruktion nach Brustkrebs informieren. Die Plastisch- und Handchirurgische Klinik (Direktor: Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund Horch) des Universitätsklinikums Erlangen lädt daher von 16 bis 17 Uhr zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung im Multimedia-Konferenzraum des Chirurgischen Zentrums am Erlanger Maximiliansplatz ein.

Eine von neun Frauen erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs. Nur die Hälfte entscheidet sich für eine Rekonstruktion im Rahmen ihrer onkologischen Therapie. „Nach wie vor besteht nicht nur ein Mangel an Informationen über die verschiedenen Operationsmethoden, sondern auch über die nicht chirurgischen Möglichkeiten, das Selbstbild der Frauen wiederherzustellen und das Selbstwertgefühl wieder zu stärken“, sagt PDr. Justus P. Beier, leitender Oberarzt der Plastisch- und Handchirurgischen Klinik, der die Veranstaltung organisiert hat. „Diese mangelnde Aufklärung kann bei den Betroffenen zu Frustration, Verwirrung und Ängsten sowie einem Gefühl der Hilflosigkeit führen.“

Die Beautiful After Breast Cancer Foundation (Beautiful ABC) möchte mit dem BRA-Day ein Bewusstsein für diese Problematik schaffen und Frauen helfen, in diesen schwierigen Momenten eine Entscheidung zu treffen. „Mit unserer Informationsveranstaltung wollen wir Patientinnen und alle medizinischen Bereiche erreichen, die vor, während und nach der multidisziplinären Therapie des Brustkrebses involviert sind, und sie über die neuesten Entwicklungen in der Brustrekonstruktion und bei den nicht chirurgischen Möglichkeiten informieren“, so Dr. Beier. Letztlich gehe es darum, Patientinnen aufzuzeigen, dass ein erfülltes und glückliches Leben nach der Brustkrebstherapie möglich ist.

Die Beautiful-ABC-Stiftung ist eine internationale, multidisziplinäre Organisation, deren Ziel es ist, Menschen nach der Diagnose Brustkrebs auf dem Weg zurück ins Leben zu begleiten. Weitere Informationen finden Sie unter www.bra-day.com.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Raymund Horch
Tel.: 09131/85-33277
irma.goldberg@uk-erlangen.de (Sekretariat)

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen