Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Baumführung im und um den Botanischen Garten

Herbstlaub des Japanischen Fächerahorns. (Bild: Walter Welß)

Samstag, 18. Oktober, 14:30 Uhr, Botanischer Garten Erlangen

Es wird Herbst, die Blätter sind noch nicht gefallen aber erstrahlen in bunter Pracht und auch aus so mancher Blüte ist mittlerweile eine reife Frucht geworden. Ein idealer Zeitpunkt sich so manche Bäume und Sträucher im Botanischen Garten der FAU näher anzusehen.

Auf der Führung zu besonderen und alten Bäumen am Samstag, den 18. Oktober können Besucher viele seltene Bewohner des Botanischen Gartens näher kennenlernen. Darunter befinden sich auch exotische Vertreter, wie beispielsweise der Riesen-Mammutbaum. Andere Bäume sind wiederrum eng mit der Geschichte des Erlanger Gartens verknüpft: Einer der größten Weißen Maulbeerbäume Deutschlands stammt aus der Zeit, als zu Beginn des 19. Jahrhunderts versucht wurde, durch die Seidenraupenzucht die Einnahmen des Botanischen Gartens zu verbessern.

Treffpunkt für Führungen ist der Eingang zu den Gewächshäusern.

Die Führung ist kostenlos und dauert etwa 1 Stunde.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131-8522956
katrin.simon@fau.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen