Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ringvorlesung: Aktuelle Kontroversen der angewandten Ethik

Bild: Veer

Ringvorlesung: Aktuelle Kontroversen der angewandten Ethik

29. Oktober bis 3. Dezember, mittwochs, 18 Uhr, Aula des Schlosses, Schlossplatz 4, Erlangen

Wie kommen Ethikkomitees in dringenden medizinischen Fragen zu einer Entscheidung? Ist der Mangel an Moral in der Finanzbranche für die Wirtschaftskrise verantwortlich oder ist das System an sich das Problem? Sollte die Meinung der Bürger in ethische Fragen der Wissenschaft einbezogen werden oder ist das kontraproduktiv? Diesen und weiteren Fragen der angewandten Ethik widmet sich eine Ringvorlesung, die vom Zentralinstitut für angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW) der FAU ausgerichtet wird. Hierbei kommen Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten zu Wort, beleuchten ihre Themen aus ethischer Sicht, zeigen Probleme auf und diskutieren Lösungsansätze.

Die Termine im Überblick:

  • 29. Oktober: Ethikkomitees und Ethikberatung in der Medizin. Das Drama des Entscheidungskonflikts. Prof. Dr. Andreas Frewer
  • 5. November: Die Finanz- und Wirtschaftskrise: ein systemisches oder ein moralisches Problem? Prof. Dr. Matthias Fifka
  • 12. November: Bittere Wahrheiten und handfeste Lügen zur Informationellen Selbstbestimmung. Prof. Johanna Haberer
  • 19. November: Gut oder nützlich? Dilemmata der Wissenschaftsethik. Dr. Rudolf Kötter
  • 26. November: Klimawandel und Gerechtigkeit. Klimaethik als Ethik 2.0. Dr. Christian Seidel
  • 3. Dezember: Braucht Wissenschaft Bürgerbeteiligung? Streit um die Brustkrebsforschung.   Prof. Dr. Peter Dabrock

Weitere Informationen:

Dr. Rudolf Kötter
Tel.: 09131 – 85 23032
rudolf.koetter@phil.uni-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen