Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Vortrag: „Hirntod – Uneindeutigkeiten verantworten“ mit FAU-Ethiker Professor Dabrock

Prof. Dr. Peter Dabrock wird am 4. Dezember mit Prof. Dr. Rita Schmutzler vom Uniklinikum-Köln, Nina Weber vom Gesundheitsressort Spiegel Online und Stefanie Houwaart vom BRCA-Netzwerk diskutieren. (Bild: FAU)

Mittwoch, 5. November, 20 Uhr, Senatssaal im Kollegienhau (Raum 1.011), Universitätsstraße 15, Erlangen

Das Thema Organtransplantation beherrschte lange die Schlagzeilen. Immer wieder hörte man von Unregelmäßigkeiten, vor allem bei der Vergabe von Wartelistenplätzen. Doch auch jenseits dieser Entwicklungen, begegnet die Transplantationsmedizin gerade in den letzten Jahren zunehmender Skepsis. „Wann ist ein Mensch wirklich tot?“ Diese Frage steht hier im Mittelpunkt und dreht sich um die ethische Problematik der Gleichsetzung von Hirntod mit dem Tod des Menschen. Das Leonardo-Kolleg der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) lädt am 5. November zu einem öffentlichen Vortrag zu diesem Thema.

Referent ist Prof. Dr. Peter Dabrock, Leiter des Lehrstuhls für Systematische Theologie II an der FAU und Mitglied einer Arbeitsgruppe des Deutschen Ethikrates, das zum Thema eine Stellungnahme vorbereitet. Er skizziert in dem Vortrag seine Sicht auf das Verständnis und die Handhabung des Hirntodkriteriums in der Organtransplantation.

Weitere Informationen:

Jürgen Körner
Tel.: 09131-85 22216
juergen.koerner@ziew.uni-erlangen.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen