Seiteninterne Suche

FAU aktuell

FAU unter den Top 25 BWL-Fakultäten im deutschsprachigen Raum

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (Bild: FAU/David Hartfiel)

BWL im Handelsblatt-Forschungsranking in der Spitzengruppe

Die FAU ist im BWL-Ranking des Handelsblatts unter den 25 forschungsstärksten Universitäten im deutschsprachigen Raum. In den personenbezogenen Rankings der „Top 100 Beste Forschungsleistung“, „Top 100 unter 40 Jahre“ und „Top 250 Lebenswerk weltweit“ sind darüber hinaus Prof. Dr. Nadine Gatzert (Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement) und Prof. Dr. Dirk Holtbrügge (Lehrstuhl für internationales Management) vertreten.

Das BWL-Ranking des Handelsblatts erscheint seit 2010 alle zwei Jahre und kürt die forschungsstärksten Einrichtungen und Wissenschaftler im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Das Ranking orientiert sich an international gängigen Standards zur Evaluierung wirtschaftswissenschaftlicher Forschung. Das Handelsblatt lässt dafür alle Publikationen erfassen, die Forscher aus dem deutschsprachigen Raum in den international wichtigsten BWL-Fachzeitschriften veröffentlich haben. Neben der Anzahl der Publikationen wird insbesondere die Qualität der Fachzeitschriften berücksichtigt.

Bereits 2013 konnte sich der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften über einen Platz unter den besten 25 Universitäten im VWL-Ranking freuen.

Das vollständige BWL-Fakultäten-Ranking finden Sie auf den Webseiten des Handelsblatts, genauso wie die Top 100 unter 40 Jahre, die Top 100 Beste Forschungsleistung  und die Top 250 Lebenswerk weltweit.

Weitere Informationen:

Dr. Dennis Kirchberg
Tel.: 0911/5302-685
dennis.kirchberg@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen