Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Sanierung der Philosophentürme

Seminargebäude der Philosophische Fakultät (Bild: FAU/Erich Malter)

Derzeit werden die PCB-haltigen Deckenplatten in vier Stockwerken des A-Turms saniert. Bis zum Start des Sommersemesters sollen diese Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Bibliotheksbestand ist weiterhin zugänglich

Die Bibliothek TB 07 AB, die derzeit im A-Turm Raum 501/502 untergebracht ist, zieht in den Raum Nr. 701 im B-Turm, so dass der Bestand der Bibliothek weiterhin für alle offen steht. Auch die Teilbibliothek Pädagogik, Philosophie und Psychologie ist uneingeschränkt nutzbar – sie wurde bereits in den Sommersemesterferien 2014 saniert, nachdem Messungen erhöhte Werte polychlorierter Biphenyle, kurz PCB, ergeben hatten. Damit die Sanierung den Universitätsbetrieb möglichst wenig behindert, werden die Bauarbeiten in den einzelnen Etagen von einem Gerüst aus abgewickelt. Flure und Treppen bleiben so frei vom Bauverkehr und Materialtransport.

In der vorlesungsfreien Zeit werden außerdem die Seminarräume A301, A302, A303, A304 sowie die Räume A401, A402, A601, A602 und A603 saniert. Sie können in dieser Zeit nicht genutzt werden, geplante Veranstaltungen wurden in andere Räume verlegt. Ab dem kommenden Sommersemester können Studierende in diesen Räumen wie gewohnt ihre Seminare besuchen.

Wie geht es weiter?

Die Decken im B-Turm werden vom 20. Juli bis zum 12. Oktober 2015 erneuert. In den Wintersemesterferien zwischen Februar und April 2016 ist dann der C-Turm an der Reihe.

Der Bibliotheksbestand ist in dieser Zeit weiterhin zugänglich – und zwar über die Fernleihe der Universitätsbibliothek. Die Fernleihe wird bereits während der Vorbereitungen zwei Wochen vor Beginn der Bauarbeiten nötig sein sowie nach Abschluss der Sanierung, bis die Bibliotheken mit ihrem Buchbestand wieder zurück in ihre eigentlichen Räume gezogen sind. In dieser Zeit sollte Literatur für Seminar- und Abschlussarbeiten frühzeitig ausgeliehen werden.

Die FAU versucht die Störung des Lehrbetriebs so gering wie möglich zu halten. Trotzdem ist bei Demontagearbeiten und beim Bohren von Befestigungslöchern mit üblichem Baulärm zu rechnen.

Rückblick

Mitte 2013 hatten Sachverständige bei einer allgemeinen Sicherheitsprüfung an den Türmen der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie Messungen durchgeführt, um die Konzentration von PCB zu bestimmen. PCB sind organische Chlorverbindungen, die bis in die 1980er Jahre unter anderem als Weichmacher in Isoliermitteln und Kunststoffen verwendet wurden. Sie dürfen nur in sehr geringer Konzentration in der Raumluft vorkommen.

Weil einige der Messungen erhöhte Werte in der Raumluft ergeben hatten, wurden die Sanierung der PCB-haltigen Deckenplatten der Teilbibliothek Pädagogik, Philosophie und Psychologie im Erdgeschoss des A-Turms bereits in den Sommersemesterferien 2014 durchgeführt. Die Bibliothek konnte rechtzeitig zum Beginn des Wintersemesters 2014/15 wieder eröffnet werden, nachdem ein Schadstoffgutachter die Werte für die Raumluftbelastung überprüft hatte. Eine weitere Kontrollmessung ist im Sommer dieses Jahres geplant.

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen