Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ausstellung „Modellregion Energieversorgung 4.0“ und Podiumsdiskussion mit Ilse Aigner

Bild: Veer

Samstag, 25. April, 10 Uhr, SWW Wunsiedel, Rot-Kreuz-Straße 1-6, Wunsiedel

Die FAU ist auf der Informationsveranstaltung „Modellregion Energieversorgung 4.0 – so geht Energiewende im Gleichschritt mit Industrie 4.0“ des Energieversorgers SWW Wunsiedel GmbH vertreten. Mit einer Ausstellung und Vorträgen werden innovative Konzepten zur Energiewende in Verbindung mit modernen Informationstechnologien vorgestellt. Als Ehrengast wird auch Frau Ilse Aigner, Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion den Fragen rund um die Energiewende stellen sowie mit in einem Impulsvortrag die „Energiewende auf bayerisch“ erläutern.

Dr. Markus Michl, Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) und E| Home Center der FAU, wird einen Vortrag über effiziente Gewinnung, Speicherung und Nutzung von regenerativen Energien im Wohnumfeld sowie Gestaltung intelligenter Systeme zur Steigerung von Wohnkomfort, Energieeffizienz und Selbstbestimmtheit im Alter halten. Daneben wird das FAPS auch mit einem Informationsstand vertreten sein und unter anderem die Aktivitäten des E|Home-Centers, ein Modellprojekt zu energieeffizienten und intelligenten Wohnsystemen, der Öffentlichkeit präsentieren.

Prof. Dr. Jürgen Karl vom Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik zeigt in einem Vortrag auf, in welchem Ausmaß die langjährige Forschung zur Energiewende in Bayern für Kostenersparnisse gesorgt hat. Außerdem stellt Marc Reichenbach vom Lehrstuhl für Rechnerarchitektur der FAU die neuesten Entwicklungen im Bereich der Sensorik für die Energiewende vor.

Das Programm im Überblick:

Ab 10 Uhr: Fachvorträge aus Wissenschaft und Wirtschaft

  • 10:15 Uhr: „Deutschland ohne Erneuerbare Energien? Was die Energiewende kostet.“ (Prof. Jürgen Karl, FAU – Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik)
  • 10:40 Uhr: „Chancen durch eine intelligente und dezentrale Energieversorgung.“ (Andreas Weich, SIEMENS AG)
  • 11:05 Uhr: „Möglichkeiten der Stromspeicherung“ (Karl Weber, C.A.R.M.E.N. e.V.)
  • 11:30 Uhr: „Glasfaser als Basis intelligenter Netze“ (Markus Hausmann, SWW)

Ab 13:00 Uhr: „Energiewende auf bayerisch“ mit Staatsministerin Ilse Aigner:

  • 13:10 Uhr: Impulsvortrag Marco Krasser – „WUNsiedler Weg Energie“
  • 13:30 Uhr: Staatsministerin Ilse Aigner –„Energiewende in Bayern“
  • 13:50 Uhr: Podiumsdiskussion – Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammendenken: Ilse Aigner im Dialog mit Marco Krasser (Geschäftsführer der Gas-Versorgung Wunsiedel), Christian Leuchtweis (stellvertretender Geschäftsführer C.A.R.M.E.N. e.V.), Dr. Bernd Malkowski (Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung), Martin Schöffel (CSU). (Moderation: Daniela Vesper, Radio Plassenburg)

Ab 15:00 Uhr Weitere Kurzvorträge aus Wissenschaft & Forschung

  • 15:00 Uhr: „Wohnen 2025 – Mensch, Energie und Technik im Verbund“ (Dr. Markus Michl, FAU – E|Home Center)
  • 15:20 Uhr: „Intelligente Kombination von Heizsystemen“ (Ralf Stöber, Universität Bayreuth)
  • 15:40 Uhr: „Intelligente Sensorik für die Energiewende (Marc Reichenbach, FAU – Lehrstuhl für Rechnerarchitektur)

Weitere Informationen:

Dr. Gerhard Kleineidam
Tel.: 0911/5302-9083
gerhard.kleineidam@faps.fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen