Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Vortragsreihe des Collegium Alexandrinum: „Licht – Leben – Kultur. Zum Jahr des Lichts 2015“

Bild: FAU/Georg Pöhlein

Vorlesungsreihe für die Öffentlichkeit

Zum Jahr des Lichts 2015 veranstaltet das Collegium Alexandrinum eine interdisziplinäre Vortragsreihe, bei der das Phänomen Licht aus der Perspektive unterschiedlichster wissenschaftlicher Disziplinen betrachtet wird, von der Biologie bis hin zur Literaturwissenschaft.

Welche Rolle spielt Licht für Zellen? Wie verarbeitet man beim Sehen Licht? Wie wirkt sich Licht auf die psychische Befindlichkeit aus und warum? Oder welche Funktion hat Licht in Malerei und Literatur? Diese Fragen beantworten Professorinnen und Professoren der FAU in der Aula des Schlosses vom 28. Mai bis zum 16. Juli, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr. Die Vorträge sind öffentlich und kostenlos.

Wann und wo?

14-tägig, jeweils donnerstags, 28. Mai bis 16. Juli, 20.15 Uhr, Aula des Schlosses, Schlossplatz 4, Erlangen

Die Termine im Überblick:

  • 28. Mai: „Fluoreszierende Proteine bringen Licht ins Dunkel der Zellen“, PD Dr. Ruth Stadler,  Lehrstuhl für Molekulare Pflanzenphysiologie
  • 11. Juni: „Licht und Orientierung: Vom Photo-Rezeptor zum Auge“, Prof. Dr. Andreas Feigenspan, Professur für Neurobiologie, Lehrstuhl für Tierphysiologie
  • 25. Juni: „Die Welt in Farbe als Herausforderung an die Philosophie“, Dr. Rudolf Kötter, Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation(ZIEW)
  • 2. Juli: „Licht und Psyche“, PD Dr. Richard Mahlberg, Lehrstuhl für Psychogerontologie
  • 9. Juli: „Die Behandlung des Lichts in der Malerei“, Prof. Dr. Hans Dickel, Professur für Kunstgeschichte
  • 16. Juli: „Lichtreflexe der Literatur“, Prof. Dr. Cornelia Ortlieb, Lehrstuhl für Komparatistik

Weitere Informationen:

Bernhard Wieser
Tel.: 09131/993750
info@collegium-alexandrinum.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen