Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Wie plane ich ein Tutorium?

Bild: panthermedia.net / Yuri Arcurs

Tutorinnen und Tutoren übernehmen eine wichtige Funktion in der Hochschullehre: Sie verbessern die Qualität der Lehre, indem sie Inhalte aus Lehrveranstaltungen für Studierende jüngerer Semester wiederholen oder vertiefen. So sorgen sie für eine bessere Betreuung von Studierenden und fungieren als Bindeglied zwischen Studierenden und Lehrenden.

Weiterbildung für studentische Tutoren

Seit 2009 bietet das Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) der FAU Didaktik-Schulungen für studentische Tutoren an. Tutoren werden meist aufgrund ihrer guten Studienleistungen ausgewählt. Sie verfügen daher über ein großes Fachwissen. Was sie vermitteln sollen ist also klar, dies beantwortet jedoch nicht die Frage nach dem Wie. Hier knüpft der Leitfaden „Tutorien erfolgreich meistern. Zur Planung und Durchführung von Fachtutorien an der FAU“ genauso an wie die Weiterbildungsangebote für Tutorinnen und Tutoren.

Zertifikat erwerben

Ab dem Wintersemester bietet das FBZHL studentischen Tutoren die Möglichkeit, ein hochschuldidaktisches Zertifikat zu erwerben. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite „Qualifizierungsmaßnahmen und Zertifikatsprogramm für studentische Tutorinnen und Tutoren der FAU“ des FBZHL.

Das Seminarprogramm

Welche Seminare – ob Basiskurs, Aufbaukurs, oder Peer-Hospitation –  vom FBZHL angeboten werden, sehen Sie auf der StudOn-Seite „Schulungen für Tutoren und Tutorinnen“.

Weitere Informationen:

Alessandra Kenner
Tel.: 0911/65078-64801
fbzhl-tutoren@fau.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen