Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Spendenerlös aus Schlossgartenfest übergeben

Ursula Ertl (links) und Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (rechts) übergeben Dr. Brigitte Perlick und Dr. Thomas Krusche einen Spendenerlös über 2700 Euro. Das Geld kommt der Studienorientierung für Geflüchtete zugute. (Bild: FAU/Claudia Rummel)

Auch in diesem Jahr ist auf dem Schlossgartenfest der FAU für den guten Zweck gesammelt worden. Durch den Verkauf von Lampions und Fächer sowie Oldtimerfahrten sind 4.226 Euro zusammengekommen. Der Erlös geht an den Förderverein Familie und Wissenschaft sowie den Förderverein zur Internationalisierung der FAU. Die Spendenschecks wurden feierlich im Beisein von Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger und Ursula Ertl, Organisatorin des Schlossgartenfests, übergeben.

Der Förderverein Familie und Wissenschaft erhält 1.526 Euro. Prof. Dr. Heike Paul und Prof. Dr. Mathias Rohe haben den Scheck entgegengenommen. Eingesetzt wird das Geld für ein Projekt des Ferienprogramms der FAU. Es soll eine für alle Altersgruppen angemessene und hochwertige Betreuung unterstützt werden, die unter der Federführung des Familienservices durchgeführt wird. In diesem Jahr haben sie dabei insbesondere die Jugendlichen im Auge, denen unter anderem ein Technik-Workshop angeboten wird.

Der Förderverein Familie und Wissenschaft erhält 1526 Euro aus den Erlösen des Schlossgartenfests. Bei der Scheckübergabe (von links): Ursula Ertl (Organisatorin Schlossgartenfest), Annette Lieb (Zonta Club Erlangen), Prof. Dr. Mathias Rohe (FAU), Dr. Margit Zorn, Claudia Stubbe, Dr. Heike Kramer, (alle vom Zonta Club Erlangen), Prof. Dr. Heike Paul (FAU) und der Präsident der FAU, Prof. Dr. Joachim Hornegger. (Bild: Claidia Rummel)

Der Förderverein Familie und Wissenschaft erhält 1526 Euro aus den Erlösen des Schlossgartenfests. Bei der Scheckübergabe (von links): Ursula Ertl (Organisatorin Schlossgartenfest), Annette Lieb (Zonta Club Erlangen), Prof. Dr. Mathias Rohe (FAU), Dr. Margit Zorn, Claudia Stubbe, Dr. Heike Kramer, (alle vom Zonta Club Erlangen), Prof. Dr. Heike Paul (FAU) und der Präsident der FAU, Prof. Dr. Joachim Hornegger. (Bild: Claidia Rummel)

Weitere 2.700 Euro erhielt der Förderverein zur Internationalisierung der FAU. Dr. Brigitte Perlick und Dr. Thomas Krusche freuen sich über die Spende, die für die Studienorientierung für Geflüchtete eingesetzt wird. Die FAU bietet Flüchtlingen und Asylbewerbern mehrere Möglichkeiten an, sich auf ein Studium vorzubereiten. Neben Orientierungsgesprächen und der allgemeinen Studienberatung können Asylbewerber einen Ferienintensivkurs, einen Deutschkurs oder ausgewählte Vorlesungen in unterschiedlichen Studiengängen besuchen. Die Spende vom Schlossgartenfest wird als Zuschuss zu den Fahrtkosten unter den teilnehmenden 120 Flüchtlingen ausgeschrieben. Einige müssen jeden Tag aus Forchheim, kleinen Orten in der Fränkischen Schweiz, aus Ansbach, Roth oder Höchstadt/Aisch anfahren und haben nicht genug Geld für das Monatsticket.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Heike Paul
Tel.: 09131/85-22437
heike.paul@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen