Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Informationsveranstaltung für Allgemeinmediziner: „Ich bin so frei… und lerne beim Landarzt“

Bild: panthermedia.net/Werner Hilpert

Die Sicherung der medizinischen und speziell der hausärztlichen Versorgung auf dem Land stellt eine Zukunftsaufgabe dar. Bei der Informationsveranstaltung  „Ich bin so frei … und lerne beim Landarzt“ des Lehrstuhls für Allgemeinmedizin der FAU am 16. Oktober im Institut für Anatomie II erhalten interessierte Mediziner Informationen über die Betätigungsfelder und die Lebensqualität auf dem Land. Die Veranstaltung richtet sich speziell an Studierende der Medizin im 5.bis 10. Fachsemester sowie an interessierte Ärzte in der Weiterbildung. Die Anmeldung erfolgt über info@oberfranken.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Oft haben Medizinstudierende und junge Ärzte zu wenige Informationen über eine ärztliche Tätigkeit auf dem Land. Es herrscht oft eine verzerrte Wahrnehmung der möglichen ärztlichen Tätigkeitsfelder und der Lebensumstände auf dem Land. Die Informationsveranstaltung soll dazu beitragen, Medizinern die breite Tätigkeitsspanne sowie die erhöhte Lebensqualität auf dem Land näher zu bringen. Dazu ist unter anderem ein Besuch der Juraklinik Scheßlitz geplant.

Termin:

Freitag, 16. Oktober, 8.30 Uhr, „Schwarz-Weiß-Saal“, Institut für Anatomie II, Universitätsstraße 17-19, Erlangen

Weitere Informationen:

Corina Machnitzke
Tel.: 09131/ 85 – 45 764
corina.machnitzke@uk-erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen