Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Prof. Greil ist neuer Dekan der Technischen Fakultät

Prof. Dr. Peter Greil, Dekan der Technischen Fakultät der FAU (Bild: Fotoatelier Glasow Erlangen)

Zum Ende ihrer vierjährigen Amtszeit hat Prof. Dr. Marion Merklein das Dekansamt der Technischen Fakultät zum 1. Oktober 2015 an ihren Nachfolger Prof. Dr. Peter Greil übergeben. Er ist wie seine Amtsvorgängerin Träger des Gottfried Wilhelm Leibniz-Preises und seit 1993 Inhaber des Lehrstuhls für Glas und Keramik der FAU.

Forschungsschwerpunkte sind Keramiken und Verbundwerkstoffe, wobei insbesondere die Grundlagen moderner Prozesstechniken im Vordergrund stehen. Der Lehrstuhl kooperiert eng mit nationalen und internationalen Partnern aus akademischer und industrieller Forschung, u.a. mit Instituten in Australien, Frankreich, Italien, USA, China, Korea, Taiwan, Japan, Brasilien sowie mehreren europäischen Ländern.

Bereits seit 2013 formte Prof. Dr. Greil als Mitglied der Fakultätsleitung im Amt des 1. Prodekans insbesondere die Themenfelder Forschung und Internationalisierung. In den Bereichen Wissenschaft und Forschung definiert der neue Dekan die ausgeprägten Stärken der Technischen Fakultät in den Bereichen Interdisziplinarität, Anwendungsorientierung und Internationalisierung als Alleinstellungsmerkmale: Eingebunden in ein breites Netzwerk von Forschungseinrichtungen in der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus kommt der Technischen Fakultät fachübergreifend eine zentrale Schlüsselrolle zu, die durch vielfältige strategische Kooperationen mit der Industrie gewährleistet ist und künftig noch stärker an Bedeutung gewinnen wird.

Weitere Informationen:

Dr. Monica Mayer
Tel.: 09131/85-27296
monica.mayer@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen