Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Stipendien für Masterstudiengang EMLex

Bild: Panthermedia/Harald Richter

Der Masterstudiengang Lexikographie der FAU ist als einer von nur zwei deutschen Studiengängen in das europäische Förderprogramm Erasmus Mundus aufgenommen worden. Ziel des Programms ist es, die Mobilität für Lernende und die transnationale Zusammenarbeit zu fördern. Europaweit wurden insgesamt 15 Studiengänge in das Programm aufgenommen, dabei erreichte die FAU unter allen 76 Bewerbern den zweiten Platz – mit nur einem Punkt Abstand auf den Erstplatzierten.

Im Rahmen des Programms kann die FAU nun 43 Stipendien für Studierende des EMLex-Studiengangs vergeben. Jeder Stipendiat erhält während des viersemestrigen Studiums ca. 1000 Euro pro Monat für Lebenshaltungskosten, außerdem werden Reisekosten im Rahmen des Studiums erstattet.

Den Europäischen Masterstudiengang Lexikographie bietet die FAU bereits seit 2009 an. Der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang vermittelt die Theorie des Faches auf internationalem Niveau und weist zugleich hohen Praxisbezug auf. Ein Semester ihres Studiums verbringen die Studierenden gemeinsam an einer der Partneruniversitäten in Spanien, Frankreich, Polen, Italien, Ungarn und Portugal.

Bewerbungen für die Stipendien sind ab sofort möglich. Informationen im Web: www.emlex.phil.uni-erlangen.de.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Stefan Schierholz
Tel.: 09131/85-22353
stefan.schierholz@fau.de

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen