Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Workshop: Religiöse Erfahrung heute

Auch beim Extremsport kann man quasireligiöse Erfahrungen machen. (Bild: Panthermedia)

Menschen machen und suchen religiöse Erfahrungen, auch in weltlichen Gesellschaften. Diese werden nicht nur beim Gebet gemacht, sondern ebenso als quasireligiöse Erfahrungen zum Beispiel beim Extremsport.

Ein fächerübergreifender Austausch und eine tiefergehende Betrachtung sollen mit öffentlichen Workshops angeregt werden, die am Freitag, 29. Januar, ab 14 Uhr im Kollegienhaus, Raum 1.015, der FAU stattfinden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis 25. Januar bei: isolde.meinhard@fau.de

Im Rahmen dieses Evangelischen Hochschuldialoges werden nun  nicht nur Theologen und Religionsforscher, sondern ebenso Vertreter aus Astronomie, Jura und Sport zu Wort kommen.  Den Hauptvortrag um 17 Uhr hält Religionspsychologe Prof. Dr. Stefan Huber aus Bern unter dem Titel: „Religiöse Erfahrungen und Gefühle – Ergebnisse aus der empirischen Religionsforschung“. Ziel dieses Workshops ist es, das Phänomen der religiösen  Erfahrung aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Wann und wo?

Freitag, 29. Januar, 14 Uhr, Kollegienhaus, Universitätsstraße 15, Erlangen, Raum 1.015

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Erlangen.

Weitere Informationen:

Isolde Meinhard
Tel: 09131/85-26265
isolde.meinhard@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen