Seiteninterne Suche

FAU aktuell

4000 Euro für Flüchtlingsprogramm der FAU übergeben

Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der FAU, Dr. Brigitte Perlick, Leiterin des Referats für Internationale Angelegenheiten, Dr. Thomas Krusche, Stellvertretender Leiter der Allgemeinen Studienberatung, Ursula Ertl, Organisatorin des Universitätsballs mit dem Check zugunsten der FAU-Flüchtilingsprogramms (Bild: FAU/Boris Mijat)

Tombola-Erlös soll geflohene Studierende bei Spracherwerb und Studienorientierung unterstützen

Der diesjährige Universitätsball in der ausverkauften Meistersingerhalle hat nicht nur bei den 2000 Gästen zu lächelnden Gesichtern geführt, sondern im Nachhinein auch beim Förderverein zur Internationalisierung der FAU. Der Präsident der FAU,  Prof. Dr. Joachim Hornegger,  und die zuständige Organisatorin Ursula Ertl übergaben nun den Vertretern des Fördervereins, Dr. Brigitte Perlick und Dr. Thomas Krusche, den Erlös von 4000 Euro aus der Tombola.

„Dieses Geld verwenden wir zur Unterstützung der Flüchtlinge, die im Sommersemester an unseren Kursen zur Studienorientierung für Geflüchtete teilnehmen. Insgesamt werden wir wohl 138 Teilnehmer auf leicht fortgeschrittenem Sprachniveau oder besser haben, die neben Deutschkursen auch Workshops zur Integration ins Studium angeboten bekommen“ antwortet Perlick auf die Frage, wie der Erlös eingesetzt wird. „Weitere ungefähr 80 Studierende können in Abendkursen auf einfacherem Sprach- und Lernniveau teilnehmen, die von Studierenden des Studiengangs ‚Deutsch als Zweitsprache‘ ehrenamtlich durchgeführt werden“, führt Perlick weiter aus. Mit dem Geld möchte der Verein also vor allem diejenigen fördern, die voraussichtlich noch in diesem Jahr ihr Studium aufnehmen. Sie sollen auch einen Zuschuss zu den Fahrtkosten erhalten.

Weitere Informationen:

Webseite: Das Flüchtlingsprogramm der FAU

Dr. phil. Thomas Krusche
Tel. 09131/85-24802
ibz-phil@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen