Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Jetzt das Semesterticket besorgen!

Basis- und Zusatzkarte beim VGN online erhältlich

In Kürze ist es so weit: Das Sommersemester startet. Das Semesterticket können sich alle Studierenden bereits jetzt besorgen und dann ab dem 1. April die öffentlichen Verkehrsmittel des VGN nutzen.

Das Semesterticket ist aufgeteilt in ein solidarisch finanziertes Basisticket, das bereits mit dem Studentenwerksbeitrag bezahlt ist, und eine fakultativ erwerbbare Zusatzkarte für den Großraum. Alle Infos gibt es unter deinsommer.vgn.de und fau.info/semesterticket.

Wie genau das mit der Basiskarte und Zusatzkarte funktioniert, erklärt dieses Video:

Die Basiskarte für alle FAU-Studierenden

Die Basiskarte kostet für das gesamte Semester 65 Euro, die als Solidarbeitrag gemeinsam mit dem Studentenwerksbeitrag erhoben werden. Damit erhält man eine Fahrtberechtigung auf allen Linien im Gebiet des VGN, montags bis freitags von 19 Uhr bis 6 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags. Die Basiskarte ist ausschließlich im VGN-Onlineshop erhältlich. Wer immatrikuliert ist, kann sich die Fahrkarte ohne zusätzliche Kosten herunterladen und ausdrucken oder sie als HandyTicket nutzen. Selbst wenn man nur hin und wieder mit dem NightLiner fährt oder einen Ausflug ins VGN-Gebiet unternimmt, lohnt sich die Basiskarte bereits.

Die Zusatzkarte für den Weg zur Uni

Wer die öffentlichen Verkehrsmittel auch für die Fahrt zur Vorlesung nutzen möchte, kann optional die Zusatzkarte erwerben. Zum Sommersemester ist sie für 199 Euro erhältlich. Basis- und Zusatzkarte bieten so für umgerechnet 44 Euro pro Monat die volle Mobilität im drittgrößten Verkehrsverbund Deutschlands. Damit fahren Studierende deutlich günstiger als jede andere Fahrgastgruppe im VGN. Und selbst wer nicht im gesamten Verbundgebiet unterwegs ist, spart noch kräftig. Zum Vergleich: Für eine Monatskarte zahlen Schüler und Auszubildende, die nur zwischen Nürnberg und Erlangen pendeln, über 80 Euro.

Die Zusatzkarte gibt es ebenfalls im Onlineshop sowie auch am Automaten oder im Regionalbus beim Fahrer. Der VGN empfiehlt den Kauf im Onlineshop, denn in diesem Fall ist die Basiskarte automatisch integriert und es müssen keine zwei Tickets mitgeführt werden. Bei Kontrollen ist auf Verlangen ein Lichtbildausweis vorzuzeigen. Der Studierendenausweis alleine gilt nicht als Fahrausweis.

Weitere Informationen

Alle Infos gibt es unter deinsommer.vgn.de und fau.info/semesterticket.

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen