Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ausstellung „Augenblick!“ im Erlanger Stadtmuseum

Die Ausstellung "Augenblick! Faszination des Sehens" im Erlanger Stadtmuseum, widmet sich dem Sehsinn, der beim Menschen besonders ausgeprägt ist. (Bild: Erich Malter)

Bei der neuen Ausstellung „Augenblick!“ im Erlanger Stadtmuseum dreht sich alles um die Faszination des Sehens. An der Schau, die bis zum 26. Juni zu besichtigen ist, sind gleich mehrere FAU-Institutionen beteiligt: die zoologische Sammlung, das Institut für Anatomie, das Zentralinstitut für Angewandte Ethik und Wissenschaftskommunikation (ZIEW) sowie das Institut für Kunstgeschichte.

Thematisch geht es nicht nur um Entwicklung des Sehens und die Anatomie unseres Auges, sondern auch um die unterschiedlichen Sehleistungen von Tieren. Ein Vergleich von Eule und Hase – Exponate aus der zoologischen Sammlung – vermittelt beispielsweise, wie unterschiedlich das Sehfeld von Tieren sein kann. Außerdem sind die Bildverarbeitung im Gehirn sowie die Folgen der visuellen Wahrnehmung für die kulturelle Entwicklung der Menschheit Gegenstand der Ausstellung. Hier kommt ein Kupferstich von Albrecht Dürer ins Spiel, den die Universitätsbibliothek bereitgestellt hat: Bei einem Seh-Experiment stellt sich die Frage „Was genau sehen wir?“.

Die Ausstellung zeigt, wie ein Auge aufgebaut ist und funktioniert. Hier sieht man ei anatomischen Modell des menschlichen Auges. (Bild: Erich Malter)
Ausstellung Augenblick!: Der Vieraugenfisch gehört zu den wenigen Wirbeltieren, die gleichzeitig über und unter Wasser scharf sehen können. (Bild: Erich Malter)

 

Einen ersten Einblick zur Ausstellung gibt der BR online mit einer Bildergalerie. Auch die Erlanger Nachrichten haben berichtet: „Erlangen: Vieraugenfische und Dürer“.

Weitere Informationen:

Stephanie Seubold
Stadtmuseum Erlangen
09131/86-2791
stephanie.seubold@stadt.erlangen.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen