Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Poster-Ausstellung: Kleine Strukturen – große Wirkung

Ab dem 6. April zeigen mikroskopische Aufnahmen die Oberflächenstrukturen von Pflanzen und Tieren. (Bild: Peter Höbel)

Die Pflanzenwelt beeindruckt durch ihre unglaubliche Vielfalt. Vielfältige Wuchsformen, Blätter und Blüten nehmen die faszinierten Besucher des Botanischen Gartens der FAU häufig wahr – die facettenreichen Oberflächenstrukturen im Gegensatz dazu kaum. Die Poster-Ausstellung „Kleine Strukturen – große Wirkung“ des Exzellenzclusters Engineering of Advanced Materials (EAM) der FAU zeigt die Vielfalt des Allerkleinsten. Mikroskopische Aufnahmen verschiedener Oberflächen aus der Tier- und Pflanzenwelt ermöglichen nicht nur ein besseres Verständnis vieler beeindruckender Phänomene, sondern schaffen auch eine neue Aufmerksamkeit für die faszinierende Welt des Mikrokosmos.

Inspiriert durch Muschelschalen und Schmetterlingsflügel

Oberflächenstrukturen in der Natur und die Entwicklung von modernen Hochleistungsmaterialien haben den hierarchisch geordneten Strukturaufbau gemeinsam. Sieht man sich Materialien in immer größerer Auflösung an, zeigen sich dabei immer neue Unterstrukturen. Die Funktionszusammenhänge dieser Mikro- und Nanostrukturen steuern die faszinierenden Eigenschaften von Muschelschalen, Schmetterlingsflügeln oder Pflanzen. Von diesem natürlichen Aufbau lassen sich die FAU-Forscher im Exzellenzcluster EAM inspirieren.

Neue Materialeigenschaften – schnellere Computer

Stück für Stück fügen die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des interdisziplinären Forschungsverbundes kleinste Nanoteilchen mit maßgeschneiderten Eigenschaften zu neuen Strukturen und innovativen Bauteilen zusammen. Dabei entstehen ganz neue Materialeigenschaften, die Handys und  Computer schneller, Elektronikbauteile kleiner und leistungsfähiger, Solarzellen flexibel und günstiger machen.

Die Poster-Ausstellung zeigt ab 6. April im Eingangsbereich des Botanischen Gartens Erlangen in der Loschgestraße 1 die faszinierende Welt der kleinen Strukturen mit großer Wirkung. Die Ausstellung läuft bis 28. August und ist Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

www.botanischer-garten.fau.de

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85-22956
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen