Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Gastvortrag: Palmyra geht uns alle an

Bild: Institut für Klassische Archäologie

Durch einen zerstörerischen Krieg geht Tag für Tag mehr vom reichen kulturellen Erbe Syriens unwiederbringlich verloren. Welche Ausmaße dieser Verlust angenommen hat, zeigt Prof Dr. Andreas Colinet-Schmidt in seinem Vortrag „Palmyra geht uns alle an. Ein Krieg zerstört unser kulturelles Erbe“. Der Experte für die antike Kultur Syriens ist am 2. Juni zu Gast am Institut für Klassische Archäologie der FAU. Der Vortrag findet im Kollegienhaus, Raum 1.019, Universitätsstraße 15, Erlangen statt. Beginn ist 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Colinet-Schmidt war viele Jahre in Syrien als Archäologe tätig. So war er von 1980 bis 1984 als wissenschaftlicher Referent am Deutschen Archäologischen Institut (DAI) in Damaskus und leitete von 1980 bis zu seiner Emeritierung 2010 die deutsch-syrischen Grabungen in Palmyra.

Weitere Informationen:

Dr. Martin Boss
Tel.: 09131/85-24791
martin.boss@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen