Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Lesung: Mansoureh Shojaee – Journalistin, Schriftstellerin, Menschenrechtsaktivistin

Bild: Colourbox.de

Die Exil-Iranerin Mansoureh Shojaee liest am 20. Juni im Kollegienhaus, Raum 1.019, Universitätsstraße 15, aus ihren Werken. Die Lesung gehört zur Ringvorlesung „Die Flüchtlingsfrage – interdisziplinäre Perspektiven“, die das Forum für Integration und interkulturellen Dialog der FAU veranstaltet. Der Beginn der Lesung ist 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mansoureh Shojaee ist Journalistin, Schriftstellerin und Menschenrechtsaktivistin. In ihren Erzählungen beschäftigt sich mit Frauenrechten im Iran, vor allem in ländlichen Regionen. Wegen ihres politischen und gesellschaftlichen Engagements wurde sie mehrfach verhaftet. Seitdem lebt die ehemalige Stipendiatin des Writers in Exile-Programms des Deutschen PEN-Zentrums im Exil.

Kontakt:

Timo Sestu
Tel. 09131/85-65156
timo.sestu@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen