Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Podiumsdiskussion: Brustkrebs vorsorglich operieren?

Bild: panthermedia.net / gbh007

Wie hoch ist das Risiko für mich, an Brustkrebs zu erkranken? Diese Frage stellen sich viele Frauen, seit sich Angelina Jolie vor drei Jahren vorsorglich das Brustdrüsengewebe entfernen ließ. Ihre Entscheidung, die in der Öffentlichkeit ein großes Echo hervorrief, ließ die Nachfrage nach genetischer Diagnostik und prophylaktischen Operationen in Kliniken spürbar ansteigen. Aber auch die Verunsicherung im Umgang mit medizinischen Möglichkeiten ist groß.

Wie wird Brustkrebsvorsorge der Zukunft aussehen? Welche grundsätzlichen Fragen ergeben sich daraus für das Verständnis von Krankheit und Gesundheit? Wie ist die Entwicklung ethisch, medizinisch, juristisch und gesundheitsökonomisch zu beurteilen?

Unter dem Titel „Brustkrebs: Vorsorglich operieren?“ veranstaltet die FAU zusammen mit der Evangelischen Stadtakademie Nürnberg am Donnerstag, 30. Juni, eine Podiumsdiskussion. Als Teilnehmer sind Prof. Dr. Peter Dabrock, Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik) und Vorsitzender des Deutschen Ethikrates, Prof. Dr. Rita Schmutzler, Rektorin des Zentrums familiärer Brust- und Eierstockkrebs zu Köln, Andrea Hahne, Vorsitzende des BRCA-Netzwerkes, einer Organisation für Betroffene und Angehörige, und Dr. Rainer Hess, ehemaliger Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses, eingeladen. Moderiert wird der Abend von Dr. Jens Ried, Lehrstuhl für Systematische Theologie II (Ethik). Der Eintritt ist frei.

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen des Projektes „SYSKON. Re-Konfiguration von Gesundheit und Krankheit. Ethische, psychosoziale, rechtliche und gesundheitsökonomische Herausforderungen der Systemmedizin“ statt, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Wann und wo?

Donnerstag 30. Juni, 19.30 Uhr, Eckstein – Haus der evangelisch-lutherischen Kirche, Burgstraße 1-3, Nürnberg

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Peter Dabrock
Tel.: 09131/85-22187
theol-ethik@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen