Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Wirtschaftswissenschaftler Matthias Fifka über den US-Wahlkampf

Bild: Colourbox.de

Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Fifka war zu Gast bei 3sat makro, um über den US-Wahlkampf zu sprechen. Er sagt, bei den Amerikanern ist von wirtschaftlichem Aufschwung nichts zu spüren und dass TTIP unter Clinton wie Trump keine Zukunft haben wird. Warum die Freihandelsgegner plötzlich so viel Zulauf bekommen, ob die sogenannten „working poor“ am Ende den amerikanischen Wahlkampf entscheiden werden und ob dieser verbal immer schmutziger wird, beantwortet er im Interview auf 3sat.de.

 

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen