Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Vortrag: Geschütze der Römer

Bild: Colourbox.de

Katapulte sind keine Erfindung des Mittelalters. Es gab sie in hochentwickelter Form auch schon in der Antike. Aus den griechischen Vorgängern weiterentwickelt, nutzten die Römer Katapulte häufig, und dies nicht nur bei der Belagerung von befestigten Orten. Wie diese Geschütze aussahen und welche Techniken die Römer verwendeten, stellt Prof. Dr. Christoph Schäfer von der Universität Trier in seinem Gastvortrag „Römische Katapulte“ vor. Hierzu lädt die Professur für Alte Geschichte der FAU am 25. Oktober in Kollegienhaus, Raum KH 1.019, Universitätsstraße 15, Erlangen. Der Eintritt ist frei.

Informationen:

Prof. Dr. Boris Dreyer
Tel.: 09131/85-25768
boris.dreyer@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen