Seiteninterne Suche

FAU aktuell

24-mal leicht verdauliche Physik bis Weihnachten

Bild: Anna Gräbner

24-mal leicht verdauliche Physik bis Weihnachten

Wieso liegen die Nüsse im Müsli immer oben? Lässt sich Weihnachtstee in Solarzellen verwandeln? Und gibt es eigentlich etwas, das schneller ist als Licht? Antworten auf diese Fragen gibt der Adventskalender der Physikdidaktik – in 24 spannenden Wissenschafts-Videos.

Protagonist der Videos ist der Münchner Physiker Philip Häusser. Er erklärt auf seinem Youtube-Kanal „Phil’s Physics“ regelmäßig physikalische Tricks so, dass sie jeder versteht. Für die Drehbücher zur den kurzen Wissenschafts-Videos im Adventskalender haben er und Physikdidaktiker der FAU zusammengearbeitet. Ab dem 1. Dezember öffnet die Phyisikdidaktik auf ihrem Blog „24malphysik“ täglich ein wissenschaftliches Videotürchen. Auch auf Philips Youtube-Kanal werden die Beiträge zu sehen sein.

Alles klar?

Kommentare erwünscht: Im Blog „24malphysik“ soll es unter jedem Video eine kleine Umfrage geben. So wollen die FAU-Physikdidaktiker herausfinden, was einen Menschen dazu bewegt, in seiner Freizeit ganz freiwillig Physik zu lernen.

Weihnachtsbäckerei mit Trockeneis, Magnesium und Wunderkerzen

Mehr Informationen:

https://blogs.fau.de/24malphysik

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen