Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Universitätsbund gründet Ortsgruppe in Neumarkt

Das Foto zur Gründungsversammlung der Ortsgruppe Neumarkt des Universitätsbundes zeigt folgende Personen (von links) Staatssekretär Füracker, OB Thumann, Dr. Balleis, Vorsitzender Uni-Bund, Prof. Dr. Hornegger, Präsident FAU, Prof. Dr. Handschu, Stellvertretende Vertrauensperson Ortsgruppe Neumarkt, Landrat Gailler, Dr. Pilgrim, Vertrauensperson Ortsgruppe Neumarkt. (Bild: privat)

Am 18. November 2016 wurde im Rathaus der Stadt Neumarkt die Ortsgruppe Neumarkt des Universitätsbundes Erlangen-Nürnberg e.V. gegründet. Die Schirmherrschaft übernimmt Staatssekretär Albert Füracker. Die Ortsgruppe hat 24 Gründungsmitglieder und wird neben Amberg und Ansbach sowie Fürth und Nürnberg die fünfte Ortsgruppe im Universitätsbund Erlangen-Nürnberg e.V. sein.

An der Entstehung der Ortsgruppe Neumarkt war Dr. Rolf Pilgrim, ehemals Chefarzt und ärztlicher Direktor am Klinikum Neumarkt, maßgeblich beteiligt. Die Mitgliederversammlung ernannte ihn einstimmig zur Vertrauensperson mit der Aufgabe, die enge Verbindung mit dem Universitätsbund Erlangen-Nürnberg zu halten. Als Stellvertreter wird einstimmig Prof. Dr. Rene Handschu gewählt.

Eine wichtige Vernetzung

Verbindung der FAU mit der starken Region Neumarkt: Oberbürgermeister Thomas Thumann und Landrat Willibald Gailler stellten Stadt und Landkreis mit den Unternehmen und Handwerksbetrieben vor, sowie das Klinikum und mit dem Schwerpunkt schulische und berufliche Bildung. Der Vorsitzende des Universitätsbundes, Dr. Siegfried Balleis, ergänzte, dass durch den Universitätsbund ein ständiger Dialog der Wissenschaft einerseits und der Gesellschaft andererseits stattfinden soll. Dazu sind für das nächste Jahr Vorträge von Wissenschaftlern der FAU in Neumarkt vorgesehen.

Der Universitätsbund der FAU

Der Universitätsbund Erlangen-Nürnberg ist ein Zusammenschluss der Freunde und Förderer der FAU. Er versteht sich als Mittler zwischen den Belangen der Hochschule und den vielfältigen Interessen der Menschen und der Wirtschaft der nordbayerischen Region. Zu den rund 2.000 Mitgliedern zählen Studierende, Absolventen, Lehrende, Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens.

Mehr Informationen zum Universitätsbund und ein Video des Frankenfernsehens finden Sie unter fau.de/universitaet/stiften-und-foerdern/universitaetsbund.

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Neue Völkerwanderung in Europa?

Europa erlebt eine neue Völkerwanderung. Oder doch nicht?

Das fränkische Schichtstufenland

Das fränkische Schichtstufenland – Alte Kontroversen und neue Vorstellungen