Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Erfolgsrezept Kürbis

Die Teilnehmer des P-Seminars des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und ihre Ausstellung zu Kürbissen (Bild: Walter Welß)

Schülerinnen und Schüler erhalten Preis des Kultusministeriums für Kürbisausstellung

Kürbisse sind mehr als nur Halloween. Das fanden die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2017 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in ihrem Projekt-Seminar rund um das Thema Kürbis heraus. Die Schüler konzipierten zusammen mit dem Botanischen Garten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg eine mehrwöchige Ausstellung rund um Verwendung, Vielfalt, Botanik und Geschichte der orangenen Frucht. Dafür erhielten sie nun den P-Seminar-Preis des bayerischen Kultusministeriums.

Im Rahmen des P-Seminars „Pflanzen & Co.“ wählten die Schüler das botanische Thema „Kürbis. Sie recherchierten zunächst die nötigen Informationen, verfassten die Texte für Schautafeln und gestalteten die Layouts am Computer. Die Ergebnisse und Exponate präsentierten sie dann in der Ausstellung „Die Pumpkins sind los“ im Foyer des Botanischen Gartens. Neben der fachlichen Auseinandersetzung gewannen sie so auch Einblicke in die museumspädagogische Arbeit und die Anwendung didaktischer Methoden.

Bei der Vergabe des P-Seminar-Preises werden vor allem Konzeption, Umsetzung und Ergebnis des Projektes bewertet. Aspekte wie die Anwendung von Methoden des Projektmanagements und die abschließende Präsentation der Arbeitsergebnisse sind der Jury besonders wichtig.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85-22956
katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit